Air Berlin und die unglaubliche Reise mit einem „verrückten“ Steward

airport-air-berlin-flugzeug-landeanflug-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Da sage noch einer, ein Flug sei langweilig: An Bord einer Dash 8Q-400 Maschine von Air Berlin hat ein Steward die Passagiere perfekt unterhalten.

Air Berlin ist offenbar nicht ganz so begeistert von den Ansagen des Stewards – doch das Gelächter im Flieger auf dem Weg nach Nürnberg kannte keine Grenzen.

Ein Passagier hat die gesamte „Moderation“ – oder sollten wir lieber schreiben den gesamten „Stand-Up“ – aufgenommen.

Bei YouTube geht die Ansage „durch die Decke“ – alleine die Vorstellung des Stewards ist wunderbar abgehoben: „Mein Name ist Bernd Löwisch aus Bamberg. Ich bin der verantwortliche Flugbegleiter für unsere leidenschaftliche Vollblutkanadierin, der ‚Dash 8Q-400’.“

Oder anders formuliert: Die unglaubliche Reise in einem verrückten Propellerflugzeug…

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Air Berlin und die unglaubliche Reise mit einem „verrückten“ Steward"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*