Rundflüge mit A380 der Lufthansa

lufthansa-fahnen-airport-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Der Hamburger Flughafen wurde am Mittwoch nicht nur von Reisenden und wartenden Verwandten belagert: Im Rahmen des Hamburger Flughafenfestes am 25. September anlässlich des 100. Geburtstags bietet die Lufthansa zwei Rundflüge mit dem Riesenvogel an.

Die A380 hebt um 10 Uhr und um 12:30 Uhr zu einem einstündigen Flug über Norddeutschland und die Nordsee ab.

Helga schau! Helgoland!

Bei gutem Wetter wird an Bord des Airbus ein Blick auf die nordfriesische Küste möglich sein, geflogen werden soll bis zur Insel Helgoland.

Die Tickets konnten am Airport Hamburg erstanden werden: Vor den Terminal-Schaltern der Lufthansa bildeten sich lange Schlangen von Flugbegeisterten.

Frei nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“ waren die Tickets für die Reise mit Start- und Ziel Hamburger Flughafen schnell vergriffen. Und das bei einem stolzen Ticketpreis von 39 bis 199 Euro. Die Erlöse werden freilich gespendet.

Wichtig: Ein Ausstieg in Helgoland ist nicht möglich.

Kommentar hinterlassen zu "Rundflüge mit A380 der Lufthansa"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*