Android 4.4.2: Rollout für LG G2 und Sony Xperia Z offenbar im März

lg-g2-front-displayLG

Nicht nur das Samsung Galaxy S4 oder HTC One werden in Kürze mit Android 4.4 bedacht, auch andere Hersteller wollen zeitnah das schokoladige Update zur Verfügung stellen.

Offenbar erhalten das LG G2 und das Sony Xperia Z in Kürze das Update auf Android 4.4.2 KitKat: Wie der polnische Mobilfunkanbieter Play in seinem Blog mitteilte, sollen im März sowohl das LG G2 als auch das Sony Xperia Z das Update auf KitKat erhalten.

Somit würde auf dem LG G2 tatsächlich Android 4.3 „übersprungen“ – aktuell nehmen Nutzer noch immer mit Android 4.2 vorlieb. Das dürfte den G2-Jüngern in Kürze Schnuppe sein.


Auf dem Sony Xperia Z derweil läuft seit Dezember Android 4.3. Somit würde recht zügig das Update auf die aktuelle Google-Firmware folgen. Ein Umstand, der ebenfalls gerne in Kauf genommen würde.

Weiteres zum Thema

Neben dem LG G2 sollen weitere Begleiter der Südkoreaner das Update auf Android 4.4 erhalten.

✎ Sony Xperia Z2: Xperia Z und Z1 Nachfolger ermöglicht 4K-Videos

Neben dem LG Optimus G Pro bekommen auch das LG Optimus F3, LG Optimus F6, LG G Pad 8.3, LG G Pro Lite, LG Optimus F7, LG Optimus L9 II, LG Optimus Vu II die aktuelle Firmware von Google aufgespielt. Hier ist mit einem Rollout jedoch erst im zweiten Quartal zu rechnen. Dennoch ist löblich, dass so viele Geräte aus dem LG-Portfolio mit Android 4.4.2 bedacht werden sollen.

Sobald es Neugigkeiten bezüglich des Android 4.4.2 Updates gibt, werden wir zeitnah auf ukonio.de berichten.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Android 4.4.2: Rollout für LG G2 und Sony Xperia Z offenbar im März"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*