Android 4.4.3: LG Nexus 5, Nexus 7 – zeinah Samsung Galaxy S4, HTC One und LG G2?

google-lg-nexus-5-ringke-fusion-bumper-cover-2013-andres-lehmannAndres Lehmann

Entwickler im Vorteil: Android 4.4.3 ist in den Startlöchern. Und Nutzer des LG Nexus 4, Nexus 5, Asus Nexus 7 – 2012er und 2013er-Variante – sowie Samsung Nexus 10 können in Kürze die Firmware auf ihr Device aufspielen.

Zudem hatte SamMobile unlängst darüber berichtet, dass Android 4.4.3 bereits auf dem Samsung Galaxy S4 und Samsung Galaxy S5 getestet wird. Sprich: Zwar wird das Update zunächst auf den Stock-Android-Geräten verteilt, doch auch Samsung schickt sich offenbar an, zeitnah das Update zu verteilen. Da scheint es nur logisch, dass auch das HTC One oder LG G2 zeitnah mit dem Update bedacht werden. Schon bei den vorangegangenen Android-Versionen war ein „Wettrennen“ zu beobachten.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich Android 4.4.3 auf dem Laufenden zu bleiben.

Auf der Developer-Seite von Google sind bereits die Factory Images gelistet – auch dies ist ein sehr gutes Zeichen für den nahenden Rollout.


Die Kollegen von androidpolice.com haben offenbar bereits neue Features antesten können, die mit Android 4.4.3 KitKat des Weges kommen. So ändern sich etwa die Settings in Bezug auf die Kontakte. Auch auf einige optische Veränderungen müssen sich LG Nexus 5 und Co. Nutzer einstellen. Zuletzt wurde bereits die Foto-App verbessert – aber auch einmal mehr optisch komplett umgestellt. Ein wenig zu „verspielt“ mag dies dem Nutzer vorkommen, ist der Mensch zuweilen doch ein Gewohnheitstier.

Doch nicht nur LG Nexus 5 oder Samsung Galaxy S4 Nutzer, auch User des LG G2 oder des HTC One M8 dürften erwartungsfroh sein in Hinblick auf die Akkuleistung: Diese hat unter Android 4.4.2 niemanden so recht vom Hocker gehauen.

Wie zudem die Kollegen von gottabemobile.com berichten, hat der in den USA fünftgrößte Netzbetreiber U.S. Cellular das Update für das Samsung Galaxy S5 gelistet. Auf der Support-Seite wird Android 4.4.3 bereits zum Download angehoben – via Kies soll die Firmware zu beziehen sein. Vermutlich war hier jemand„voreilig“ – oder aber, die Seite wurde schlicht nicht aktualisiert: Zuletzt kursierten Gerüchte, Google habe den Rollout von Android 4.4.3 verschoben, um noch einmal nachzubessern. Und womöglich wurde vorab schon ein Zeitplan ausgegeben, an dem sich Hersteller wie Samsung oder HTC orientierten können.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




1 Kommentar zu "Android 4.4.3: LG Nexus 5, Nexus 7 – zeinah Samsung Galaxy S4, HTC One und LG G2?"

  1. Hallo,
    Habe heute 21.30 Uhr das Android 4.4.3 per OTA bekommen und installiert…Mein Handy Nexus 5

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*