Android 4.4.4 für Sony Xperia Z2 und HTC One M8 – Samsung Galaxy S4 und S5 folgen?

sony-xperia-z2-samsung-galaxy-s5-htc-one-m8-front-herstellerSony/ Samsung/ HTC

Während Nutzer des Samsung Galaxy S4 und Galaxy S5 noch auf den Rollout von Android 4.4.3 oder gar Android 4.4.4 warten, soll Android 4.4.3 für freie HTC One M8 Geräte dieser Tage ausgerollt werden. Nutzer des HTC One (M7) jedoch müssen offenbar noch einige Wochen der Dinge harren.

Auch Sony hat sich in Bezug auf das Android-Update für das aktuelle Xperia Z2 in die Karten schauen lassen und auf der hauseigenen Website die Veränderungen „aufgeschlüsselt“.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich Android-Updates auf dem Laufenden zu bleiben.

Ob derweil Android 4.4.4 – wie zuletzt gemutmaßt – tatsächlich noch im Juli für das Galaxy S5 und womöglich auch das Galaxy S4 ausgerollt wird, ist unklar. Samsung hält sich aktuell bedeckt. Auch ist noch nicht ausgesungen, ob sogleich die aktuelle Google-Firmware, sprich Android 4.4.4, verteilt wird, oder ob die Galaxy S5 Nutzer „nur“ Android 4.4.3 auf ihrem Device aufspielen können.


HTC ist in Bezug auf das One M8 einen Mittelweg gegangen: Offiziell wird zwar Android 4.4.3 ausgerollt, jedoch wurde Inhalte von Android 4.4.4 mit in das aktuelle Update „reingepackt“.

Android 4.4.4 wird derweil auf dem HTC One M8 nicht mehr ausgerollt – das nächste große Update dürfte somit Android L sein, wie die Kollegen von AndroidPolice.com mutmaßen. Google geht in Bezug auf seine Android-Updates stets alphabetisch vor.

Für die Google Play Editions des Samsung Galaxy S5 und HTC One M8 wurde derweil Android 4.4.4 bereits verteilt – hierbei handelt es sich jedoch um Stock-Android-Geräte, die so zudem nur in den USA erschienen sind. Auch das Motorola Moto X, Moto E und Moto G erhalten dieser Tage das aktuelle Firmware-Update. Hierbei handelt sich ebenfalls um Geräte mit quasi Vanilla Android – sprich „purem“ Betriebssystem ohne hauseigene Benutzeroberfläche.

Jene Benutzeroberflächen werden bei anderen Herstellern stets angepasst, im Falle von Samsung wäre dies TouchWiz, bei HTC heißt die Oberfläche Sense.

Der Rollout für das Sony Xperia Z2 und HTC One M8 steht somit kurz bevor – und Samsung Galaxy S4 und Galaxy S5 Nutzer sollten ebenfalls in Kürze Luftsprünge machen dürfen. So denn es sich diesmal tatsächlich um eine ausgereifte Version handelt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

5 Kommentare zu "Android 4.4.4 für Sony Xperia Z2 und HTC One M8 – Samsung Galaxy S4 und S5 folgen?"

  1. Habe Heute das 4.4.4 auf mein Xperia Z Ultra geladen läuft bisher ohne Probleme

  2. Kleine Anmerkung: das aktuelle Update für das Sony Xperia Z2 ist NICHT das 4.4.4 Update. Basisversion ist immer noch 4.4.2, mit einigen Fixes und Änderungen.

    • Danke für deine Anmerkung.
      Um Missverständnisse zu vermeiden: Android 4.4.4 angekündigt – noch ist der Rollout aber nicht gestartet.
      Seit wenigen Tagen wird das Update jedoch für das HTC One M8 in Europa verteilt.

      • Mir ging’s darum, dass Du schreibst, Sony habe die Details aufgeschlüsselt, auf deren Website. Auf der verlinkten Seite ist aber das aktuelle Update beschrieben, mit den Verbesserungen für Telefonie etc., das hat aber noch nichts mit dem 4.4.4 zu tun. Der Absatz ist so also nicht korrekt.

        • War im Kontext missverständlich, das stimmt.

          Auch für das One (M7) wurde zuletzt ein kleiner Patch ausgerollt – aber eben kein Android-Update.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*