Android 4.4: Rollout für Samsung Galaxy S4 und HTC One Google Play Edition

samsung-galaxy-s4-frontGalaxy S4/ Samsung

Dieser Tage ist offensichtlich, dass nahezu alle IT-Giganten ihre neuen Flaggschiffe bereits vorgestellt haben. Denn: Im Jahre 2013 steht kein Highend-Gerät mehr aus, soweit wir das überblicken können. Und so dreht sich seit Wochen alles um das mobile Betriebssystem Android und die ausstehenden Updates.

Im Zuge der Veröffentlichung des LG Nexus 5 hatte Google auch Android 4.4 KitKat vorgestellt. Die Kooperation mit Nestlé überrascht viele Nutzer – so richtig zum Reinbeißen fanden wir die Meldung nicht, aber nun gut. Der IT-Gigant aus Cupertino wird schon wissen, wie er weiter an der Verbreitung von Android werkelt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich des Rollouts von Android 4.4 KitKat auf dem Laufenden zu bleiben.

Nach dem für knapp zwei Wochen Android 4.4 KitKat exklusiv auf dem Nexus 5 lief, folgen seit gut einer Woche auch die weiteren aktuellen Nexus-Geräte. In den USA können etwa seit einigen Tagen Besitzer des LG Nexus 4 Android 4.4 beziehen, berichten aber teils von Problemen. Das Produktforum von Google listet einige „Unbehaglichkeiten“, so „zickt“ offenbar Bluetooth. Auch der „Quick Setting“-Modus soll nach dem Update auf Android 4.4 problembehaftet sein.


Schon zuletzt hatte es geheißen, dass Google den Rollout für das Nexus 7 (2012er und 2013er-Variante) sowie für das Nexus 10 ein wenig nach hinten geschoben habe, um zunächst Verbesserungen vorzunehmen.

Android 4.4 für die Google Play Editions

Doch Besitzer des HTC One und Samsung Galaxy S4 können sich freuen – so denn sie die Google Play Edition besitzen: Wie der IT-Gigant aus Mountain View via Google+ mitteilte, ist der Rollout von Android 4.4 für jene Samsung und HTC Flaggschiff samt „Stock Android“ gestartet.

Bis dato sind die Google Play Editions des One und Galaxy S4 jedoch nur in den USA erhältlich. Immerhin: HTC hatte bereits verkündet, dass auch das „reguläre“ One samt der UI Sense Anfang nächsten Jahres das Update erhalten soll. Es wird davon ausgegangen, dass auch Samsung für das Galaxy S4 bereits im Januar KitKat ausrollt – bestätigt ist dies aber offiziell noch nicht.

Seit nunmehr eine Woche wird die Firmware Android 4.4 auch schon für das Motorola Moto X bereit gestellt. Auch jenes Device hat es jedoch nicht nach Europa geschafft. Google hatte die Mobilfunkbranche von Motorola übernommen.

✎ Samsung Galaxy S4 Mini: Android 4.2.2 und ein Sim-Karten-Problem?

Doch immerhin: Seit einigen Tagen ist das Moto G auch in Deutschland erhältlich. Dieser mobile Begleiter wurde mit Android 4.3 ausgeliefert, soll aber ebenfalls „in Kürze“ das Update auf Android 4.4 erhalten.

Unter Strich bleibt festzuhalten: In den nächsten Monaten rollt so einiges.


Kommentar hinterlassen zu "Android 4.4: Rollout für Samsung Galaxy S4 und HTC One Google Play Edition"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*