Android 4.4 Zeitplan: Samsung Galaxy S4, HTC One, Motorola Moto G, Sony Xperia Z

sony-xperia-z-samsung-galaxy-s4-htc-one-huawei-ascend-p6-android-4-4-kitkat-rolloutSony/ Samsung/ HTC/ Huawei

Wann erhält welches Device das Update auf Android 4.4 KitKat? Das Sony Xperia Z, Samsung Galaxy S4, HTC One, das neue Motorola Moto G oder das Huawei Ascend P6 – welches Device wird als erstes mit dem neuen Android 4.4 KitKat ausgestattet?

Noch haben sich nicht alle Hersteller zu ihren Update-Plänen geäußert. Doch immerhin: In der vergangenen Woche gab es neue konkrete Hinweise von HTC. Und: Auch die Update-Pläne von Motorola zeichnen sich ab, nicht nur in Bezug auf das neue Moto G.

Wir fassen all die Update-Gerüchte sowie konkreten Android 4.4 Rollout-Pläne in der samstäglichen Übersicht zusammen.


Zudem wurde die Liste all der Smartphones, die ein Update auf Android 4.4 erhalten, angepasst.

Android 4.4: Warten auf den Startschuss

Via Tweet wurde verkündete HTC, dass Android 4.4 KitKat samt Sense 5.5 ab Ende Januar 2014 bereitgestellt würde. HTC arbeite hierzu Hand in Hand mit den Netzbetreibern. Zu Wort gemeldet hat sich übrigens HTC in Großbritannien. Gut möglich, dass der Rollout in dem ein oder anderen Land ein wenig früher startet. Aber starke Abweichungen vom UK-Termin sollte es nicht geben.

Interessanterweise hatte es zuletzt geheißen, HTC wäre womöglich im Begriff, noch in diesem Jahr Android 4.4 auszurollen – doch daraus wird scheinbar nichts. Zudem ist noch nicht klar, wann das HTC One Mini und One Max das Update erhalten.

Das seit wenigen Tagen in Deutschland erhältliche Motorola Moto G – bis dato nur in der Version mit 8 GB zu „bekommen“, doch die 16er-Variante soll nachgelegt werden, wird zunächst mit Android 4.3 Jelly Bean verkauft, doch zeitnah soll auch hier das Update auf Android 4.4 KitKat erfolgen.

Das (bis dato) ausschließlich in den USA erhältliche Motorola Moto X erhält dieser Tage ebenfalls das Update auf Android 4.4, zumindest der Netzbetreiber Verizon ist bereits „bei der Sache“.

Was jedoch erstaunlich ist: Auch das Motorola Razr HD, Razr Maxx und Razr i, die im letzten Jahr auf den Markt kamen und gute Testergebnisse einfuhren, unter anderem dank guter Akkulaufzeiten, sollen bereits in Kürze das Update auf Android 4.4 erhalten. Wobei der Seite xda-developoers.com nicht zu entnehmen ist, ob dies auch für den europäischen Markt gilt.

Motorola hat bereits in der Vergangenheit den amerikanischen „Heimatmarkt“ in Hinblick auf Android-Updates durchaus bevorzugt. Doch womöglich ist Google daran gelegen, die Motorola-Modelle auch in anderen Märkten, allen voran Asien und Europa, dank rascher Android-Update-Politik „attraktiver“ zu machen.

Übersicht: Android 4.4 KitKat (x = Rollout gestartet)

Asus Nexus 7 2012 und 2013 (x)
HTC One
HTC One Google Play Edition
HTC One Max
HTC One Mini
Huawei Ascend P6
LG Nexus 4 (x)
LG Nexus 5 (x)
Motorola Moto G
Motorola Moto X (x)
Motorola Razr HD
Motorola Rarz i
Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4 Google Play Edition
Samsung Nexus 10 (x)
Sony Xperia SP
Sony Xperia Z
Sony Xperia Z Ultra
Sony Xperia Z1
Sony Xperia ZL
Sony Xperia ZR

Klar ist, dass das Nexus 5 (Stock Android) bereits mit Android 4.4 auf den Markt kam. Und auch das Nexus 4 wird dieser Tage flächendckend mit der Firmware bedacht.

Doch auch jene Hersteller, die Android noch mit einer Benutzeroberfläche versehen (wobei auch Android 4.4 defakto mit einer „Google“-Benutzeroberfläche auf den Nexus-Geräten des Weges kommt), sind offenbar versucht, zumindest in Hinblick ihrer aktuellen Flaggschiffe Android 4.4 möglichst schnell auszurollen:

Da wäre etwa das Huawei Ascend P6, längst auch in Europa „gelandet“. Der mobile Begleiter erhält das Update auf Android 4.4. Huawei kündigte an, Android 4.4 im Januar für das Ascend P6 auszurollen.

Auch Sony ließ sich bereits in die Karten schauen – nicht nur das Sony Xperia Z, sondern auch weitere mobile Begleiter des japanischen IT-Giganten, wie das Xperia SP, sollen das Update auf Android 4.4 erhalten. Die Rede ist hier vom ersten Quartal 2014.

Ganz konkret wurde auch Samsung in Bezug auf das Galaxy S4 bis dato nicht, doch das Flaggschiff der Südkoreaner soll Anfang nächsten Jahres mit der Firmware bedacht werden.

Sobald es weitere Hinweise bezüglich des Rollout von Android 4.4 für das Samsung Galaxy S4, HTC One, Sony Xperia Z, Huawei Ascend P6 oder Motorola Moto G gibt, werden wir zeitnah auf ukonio.de berichten.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




1 Kommentar zu "Android 4.4 Zeitplan: Samsung Galaxy S4, HTC One, Motorola Moto G, Sony Xperia Z"

  1. Wollte nur sagen, dass für das Razr i keine bestätigung für ein KitKat Update für das Razr i existiert

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*