Android 4 für Sony Xperia S und Co

sony-xperiaSony

Nun also können sich auch Sony-Kunden freuen: Der Konzern hat die Auslieferung des Android-4-Updates „feierlich“ bekanntgegeben. „Ice Cream Sandwich“ wird laut Angaben von chip.de, die bei Sony anklopften, Ende Mai oder „spätestens“ Anfang Juni fürs Xperia S zur Verfügung stehen.

Das Sony Flaggschiff wird somit genau so mit Android 4.0.3 bedacht, wie das Xperia arc, Xperia Play, Xperia neo, Xperia mini, Xperia mini pro, Xperia pro oder das Xperia active.

✎ Neues „Mini“-Tablet: Was hat Samsung mit dem Galaxy Note 2 vor?

Für das Xperia arc S, das Xperia neo V und Xperia ray ist das Update bereits erhältlich. Einer „eisigen“ Nutzung der Sony-Smartphones steht somit nichts mehr im Wege.


PC Companion

Um zu prüfen, ob Android 4 schon als Update zur Verfügung steht, müssen die Sony-Modelle mit der Software „PC Companion“ in Verbindung gebracht werden. Ein „applelesker“ Update-Vorgang also.

Nun also erhoffen sich viele Xperia-Nutzer eine bessere Akkulaufzeit. Ob das kleine grüne Männchen ein kleines Wunder vollbringen kann?

Kommentar hinterlassen zu "Android 4 für Sony Xperia S und Co"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*