Android 5.0 stockt – Samsung Galaxy S4, Note 3 oder Sony Xperia Z3 Nutzer warten

android-5-0-lollipop-google-screenshot-youtubeGoogle/ YouTube Screenshot
facebook-klein-header

Folge ukonio.de auf Facebook

Vermutlich haben sich das viele Smartphone-Nutzer weltweit anders vorgestellt: Android 5.0 Lollipop verteilt sich noch immer recht schleppend. Zwar ist der Rollout für das Samsung Galaxy S5 und zu Teilen für das HTC One M8 bereits gestartet. Doch zuletzt räumte allen voran HTC ein, dass es zu Verzögerungen komme. Davon betroffen ist auch das One M7. Sony hatte zwar den Rollout für den Februar in Aussicht gestellt. Doch wenn bedacht wird, dass das LG G3 nun schon seit Wochen mit Android 5.0 durch die Gegend getragen wird, sind die Abstände zwischen den Rollouts der einzelnen Hersteller schon erstaunlich. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über Android 5.0 Lollipop auf dem Laufenden zu bleiben. Auch Samsung hat – nach dem gefühlten Galaxy S5 Rollout „Turbostart“, gefühlt ein wenig auf die Bremse getreten. Zwar ist in Russland für das Galaxy Note 3 und das Galaxy S4 der Rollout gestartet. Doch von einer weltweiten Verteilung kann noch immer nicht gesprochen werden. Es geht eben schleppend voran.
Da verwundern die Zahlen, die Google auf seiner Developer-Seite veröffentlicht hat, wenig. Der Marktanteil von Lollipop liegt aktuell, Stand 2. Februar (Messung binnen einer Woche) bei mauen 1,6 Prozent. Verglichen dazu ist selbst Gingerbread – das „staubige“ Android 2.3.3 bis 2.3.7 – mit 7,4 Prozent deutlich weiter verbreitet. Was natürlich auch daran liegt, dass längst nicht alle Geräte rückwirkend mit dem Update bedacht werden. Die „liebe Mühe“ machen sich die Hersteller bei älteren Geräten dann doch nicht. Zusammengenommen – sprich Android 4.1, 4.2 und 4.3, hat Jelly Bean übrigens die Nase mit rund 44,5 Prozent vorn. Doch KitKat ist mit 39,7 Prozent dicht auf den Fersen. Doch all diese Zahlenspiele interessieren so manch Sony Xperia Z3, Z2 oder HTC One M8, M7 und erst recht Samsung Galaxy S4, Galaxy Note 3 und Note 4 – samt neidischem Blick zu Galaxy S5 Kunden – eher weniger. Wann jedoch genau der Rollout startet, bleibt ein wohlbehütetes Geheimnis. Doch: Der Monat ist noch lang.

1 Kommentar zu "Android 5.0 stockt – Samsung Galaxy S4, Note 3 oder Sony Xperia Z3 Nutzer warten"

  1. Und weiterhin ist keine Rede vom Galaxy S5 LTE+ 🙁

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*