Android 5.0 zeigt nach Samsung Galaxy S5, S4 und Note 3 nun auf dem Note 4

android-5-0-lollipop-logo-samsung-galaxy-s5-sammobileSamMobile

+++ TOP-NEWS: Samsung Galaxy S5: Android 5.0 Lollipop wird verteilt – analog des LG G3 zunächst in Polen +++

Egal ob Samsung Galaxy S5, HTC One M8, Sony Xperia Z3 oder LG G3: Wir fassen die aktuelle Android 5.0 Update-Lage zusammen.

Ankündigungen sollten freilich auch Taten folgen. Und so dürfen sich Nutzer des LG G3 tatsächlich auf Android 5.0 Lollipop freuen, denn: Laut LG Electronics liegt das Update seit dem 1. Dezember auf den Servern – ob mit Schleife, ist nicht bekannt. Zuerst jubeln können laut Facebook-Post LG G3 Nutzer samt Vodafone-Branding – Geräte mit anderem Branding sowie freie Telefone sollen in den kommenden Tagen folgen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um in Bezug auf Android 5.0 Lollipop auf dem Laufenden zu bleiben.

Auch von Samsung gibt es Neuigkeiten – wenn auch nicht „offiziell“: Während sich Samsung Galaxy S5, Galaxy S4 oder Galaxy Note 3 Nutzer noch immer nicht sicher sein können, ob sie direkt das Update auf Android 5.0 erhalten, oder doch zunächst Android 4.4.4 „vorgeschoben“ wird, zeigen die Kollegen von SamMobile ein Video des Galaxy Note 4 – samt Android 5.0 Preview. Jedoch handelt es sich um eine frühe Version.


Mit dem Update können Galaxy Note 4 Nutzer offenbar Anfang nächsten Jahres rechnen. Ob sich Galaxy S5, Galaxy S4 und Galaxy Note 3 Nutzer ebenfalls die Uhr stellen können? Zumindest einmal ist ein Rollout auch für die weiteren Galaxy-Geräte im Januar denkbar. Und: Auch auf dem Galaxy S4, S5 und Note 3 laufen bereits Previews.

Auch das Sony Xperia Z3, Xperia Z2 sowie das Xperia Z1 und Z sowie die Compact-Versoinen sollen Anfang nächsten Jahres das Update auf Android 5.0 erhalten. Laut Eintrag im XDA-Entwickler-Forum erhält nun immerhin bereits die Google Play Edition (GPE) des Sony Xperia Z Ultra das Lollipop-Update – Stock Android machte es möglich. Jene Variante nebst „purem Android“ ist jedoch hierzulande nicht erhältlich.

Bei HTC derweil scheint es aktuell zu zwicken. Denn sowohl die Google Play Edition des HTC One M8 als auch die des One (M7) erhalten noch immer nicht das Update auf Android 5.0. Via Twitter äußerte sich diesbezüglich ein HTC-Manager. Jedoch sollen die Google Play Editions des HTC One (M7) und One M8 in Kürze das Update erhalten. Die regulären Geräte mit der Sense-Benutzeroberfläche sollen ebenfalls im ersten Quartal des kommenden Jahres das Update erhalten. Ob die Verschiebungen beim Rollout für die GPE nun ein Indiz dafür ist, dass sich der Rollout auch für die „regulären“ HTC-Flaggschiffe verschiebt, bleibt abzuwarten.

Android 5.0 Lollipop – Rollout in 2014 oder erstes Quartal 2015 (X Rollout-Start)

Asus Nexus 7 (2012) – X
Asus Nexus 7 (2013) – X
HTC Nexus 9 – X (erstes kleines Update)
HTC One M7 (Sense 6 bleibt?)
HTC One M8 (Sense 6 bleibt?)
LG G3 – X
LG Nexus 4 – X
LG Nexus 5 – X
Motorola Nexus 6 – X (erstes kleines Update)
Motorola Droid Maxx
Motorola Droid Mini
Motorola Moto E
Motorola Moto G (1. Generation 2013)
Motorola Moto G (2. Generation 2014) – X (USA)
Motorola Moto X (1. Generation 2013)
Motorola Moto X (2. Generation 2014) – X (USA)
Motorola Ultra
Samsung Nexus 10 – X
Sony Xperia Z
Sony Xperia Z1
Sony Xperia Z1 Compact
Sony Xperia Z2
Sony Xperia Z3
Sony Xperia Z3 Compact
Sony Xperia Z Ultra – X (USA)

Weitere Android 5.0 News in der Übersicht

In den USA macht eine geleakte Test-Firmware von Android 5.0 für das Samsung Galaxy S5 die Runde. Eine – wohlgemerkt frühe – Testfirmware kam im XDA-Entwicklerforum ans Tageslicht, berichten die Kollegen von androidpolice.com. Diese kann für Galaxy S5 Geräte des Netzbetreibers Sprint aufgespielt werden. Wer eine solche ROM installiert, schießt die Garantie freilich in den Wind.

✎ Samsung Galaxy S5 ein „Ladenhüter“ – Konsequenzen an der Spitze?

Derweil bringt sich auch Huawei in Stellung: Das Flaggschiff Ascend Mate 7 soll, so berichtet es der Standard in Österreich, vermutlich Anfang 2015 das Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten. Somit wäre das Phablet Ascend Mate 7 ganz vorne mit dabei.

Zunächst haben die Nexus-Geräte das Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten – ukonio.de hat die aktuelle Google-Firmware auf dem LG Nexus 5 bereits einem Test unterzogen.

Motorola von LG ausgebremst

In Bezug auf Android 5.0 bremst LG Electronics den Mitbewerber Motorola aus, denn zum einen ist das Motorola Nexus 6 in Deutschland noch immer nicht erschienen. Und zum anderen hat das Update das Moto X und Moto G hierzulande – trotz des frühen Rollouts in den USA – noch nicht erreicht.

Auch Google hatte den Rollout für die Nexus-Geräte zunächst verschoben. Ursprünglich sollte mit der Verteilung von Lollipop bereits am 3. November begonnen werden. Auf dem ukonio.de LG Nexus 5 Redaktionsgerät landete das Update vor einer Woche – es gibt aber durchaus Besitzer des Asus Nexus 7, Samsung Nexus 10 und LG Nexus 4 und 5, die noch immer der Dinge harren.

Samsung Galaxy S4 und Galaxy S5: Kein Android 4.4.4?

Aktuell deutet einiges darauf hin, dass Samsung womöglich Android 4.4.4 überspringt – dafür aber mehr oder minder doch zeitnah Android 5.0 für das Galaxy S5 verteilt. Und womöglich stehen das Galaxy S4 und Galaxy Note 3 nicht allzu lange hinten an.

Einmal mehr haben die Kollegen von SamMobile Videos mit „exklusiven“ Previews online gestellt. Die zweite Android 5.0 Preview für das Galaxy S4 beinhaltet nun etwa auch die neuen Widgets.

Doch besonders aufhorchen lässt die Preview von Android 5.0 für das Samsung Galaxy S5, handelt es sich doch um die „Final Preview“. Was so viel heißen dürfte, wie: Android 5.0 steht für das Galaxy S5 in den Startlöchern. Alles ist bereitet – Samsung muss nur noch servieren. Auch die vorangegangenen Versionen von Android 5.0 für das Galaxy S5 liefen – im Gegensatz zur Galaxy S4 Preview – schon stabil. Die jetzige aufgespielte Version soll jedoch – frei übersetzt – sehr schnell laufen. Ansonsten wurden lediglich fünf neue Icons für die Tool-Box ergänzt.

Will heißen: Offenbar wurde das mobile Google Betriebssystem gut mit der UI TouchWiz abgestimmt – und die letzte Feinabstimmung vorgenommen. So denn die Eindrücke in den Videos nicht täuschen, dürfte diesmal eine böse Überraschung ausbleiben.

Zuletzt zeigte sich Android 5.0 auch auf dem Samsung Galaxy Note 3 – hier scheinen die Fortschritte in etwa auf Galaxy S4 Niveau zu liegen.

All dies spricht zwar dafür, dass Android 5.0 binnen der nächsten Wochen (oder Monate…) auf dem Samsung Galaxy S5, S4 und Galaxy Note 3 ausgerollt wird. Doch die Frage, ob nun Android 4.4.4 als letzte „KitKat-Ausbaustufe“ tatsächlich für die internationalen Varianten der Galaxy-Devices übersprungen wird, ist noch immer nicht offiziell beantwortet.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


3 Kommentare zu "Android 5.0 zeigt nach Samsung Galaxy S5, S4 und Note 3 nun auf dem Note 4"

  1. naja, ich bin da noch ziemlich misstrauisch. Man kennt das ja mittlerweile (die bekannten Probleme) aus vorangegangene Updates…..
    Mal abwarten was da Lollipop für Überraschungen mitbringt 😉

  2. Ich kann das nicht mehr hören und sehen . Habe ein notr 3 und höre nichts gutes. Wann das update raus kommt ist auch nicht sicher. Will endlich mal wieder ein firmware update und genau damsung handys werden vernachlässigt. Wenn ich nicht im neujahr Januar mein 5.0 update habe dannn war es das. Noe wieder samsung

  3. „In den kommenden Tagen“ heißt bei LG übrigens bis Ende Dezember. Das sagte mit ein freundlicher Mitarbeiter beim LG Support. Kann sich also noch hinziehen…

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*