Android 5.0: Samsung Galaxy S5 erhält Update – vor Sony Xperia Z3 und HTC One M8

android-5-0-lollipop-logo-samsung-galaxy-s5-sammobileSamMobile
facebook-klein-header

Folge ukonio.de auf Facebook

Das Samsung Galaxy S5 erhält in Deutschland das Update auf Android 5.0 Lollipop – und „sticht“ somit das Sony Xperia Z3 oder HTC One M8 aus. Eine Einschränkung gibt es aber. Samsung Galaxy S5 Besitzer in Deutschland können sich freuen: Samsung hat mit dem Rollout von Android 5.0 Lollipop begonnen. Wie Golem berichtet, wird das Update aktuell noch nicht drahtlos verteilt. Ein Installieren der Firmware ist jedoch via der PC-Software Kies möglich. Eine Einschränkung gibt es jedoch: Aktuell wird die Firmware „nur“ für Galaxy S5 Geräte mit Vodafone-Branding verteilt. Es steht jedoch zu vermuten, dass weitere Netzbetreiber in Kürze nachziehen. Und auch freie Geräte dürften mit dem Update bedacht werden – konkret hat sich Samsung diesbezüglich jedoch noch nicht geäußert. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über Android 5.0 auf dem Laufenden zu bleiben. Somit „sticht“ Samsung hierzulande tatsächlich Sony und HTC aus: Weder für das Sony Xperia Z3 noch für das HTC One M8 ist der Rollout bis dato gestartet. Klingeln soll es aber im ersten Quartal diesen Jahres.
Für das Samsung Galaxy S5 hatte es zuvor bereits in anderen Ländern geklingelt, so wurde das Update zunächst in Polen, Südkorea, Malaysia, Russland und Spanien zur Verfügung gestellt. Auch das Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy Note 4 und Note 3 sollen das Android 5.0 Update in Kürze erhalten. Alle weiteren Sony Xperia Z-Geräte, sprich das Xperia Z2, Z1 und Z sowie das HTC One (M7) sollen ebenfalls mit dem Update bedacht werden. Auch das Xperia Z3 Compact und Z1 Compact erhalten das Update. Schneller als Samsung waren jedoch LG Electronics und Motorola: Sowohl das LG G3 als auch das Motorola Moto G und Moto X (jeweils die zweite Generation) haben bereits das Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten. Somit wurde gar die Nexus-Reihe um wenige Tage „ausgebremst“: In einigen Ländern erhielt das LG G3 das Update gar vor dem LG Nexus 5 und Nexus 4. Nun also ist das Samsung Galaxy S5 am Zug. Frage an alle Samsung Galaxy S5 Nutzer nebst Vodafone-Branding: Konntet ihr bereits die Android 5.0 Lollipop Firmware aufspielen? Und wie ist eurer erster Eindruck? Über eure Rückmeldungen sind wir dankbar. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

3 Kommentare zu "Android 5.0: Samsung Galaxy S5 erhält Update – vor Sony Xperia Z3 und HTC One M8"

  1. Mein Bruder hat das S5 mit Vodafone Branding (VD2). Er hat nahm schnell das S5 und verbindete es schnell mit Kies und sofort Android 5.0 aktualisiert. Es hat zwar bißchen gedauert, aber immerhin läuft das Gerät stabil, es hat kaum Ruckler. Über das Akku kann man noch nichts sagen. Top Samsung (Y)
    Und ich warte jetzt schön auf Android 5.0 für mein Note 3 😀

    • Burak Galaxy S5 | 10. Januar 2015 um 16:18 | Antworten

      – Ich habe das Update gestern sofort installiert. Bis jetzt alles stabil aber ich bin der Meinung, dass der Akku durch die hellen Hintergründe mehr Leistung in Anspruch nimmt.
      -Außerdem gibt es jetzt kein „Lautlos“ Modus mehr, das hat mich jetzt am Meisten geärgert.
      – Es gibt optische Verbesserungen aber leider bis jetzt kein Leistungszuwachs zu beobachten.

      Hat jemand andere Erfahrungen gemacht?

      Liebe Grüße

      Burak

      • Nach einem Update können Bestandteile der alten Firmware noch übrig gebliebensein und sie verursachen meist kleine Bugs. Du musst einen „Wipe cache“ durchführen, somit leerst du nur den Cache (war bei uns nicht der Fall). Der Akkulaufzeit und die Performance haben sich verbessert – habe es auf das S5 meines Bruders getestet.

        Das es kein „lautlos“ -Modus mehr gibt, habe ich nicht geachtet, aber da kann Samsung nichts dafür, weil es Google entfernt hat. Es wurde auch von vielen Nexus Nutzer davon berichtet.

        Immerhin: top Leistung Samsung!! 😀

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*