Android 6.0: Samsung Galaxy S6 und S6 Edge am Zug – Xperia Z3 und Z2 Beta-Phase

touchwiz-android-6-0-marshmallow-xdadevelopersXDADeveloper

Es bleibt dabei: Android 6.0 Marshmallow verbreitet sich schleppend. Doch so langsam aber sicher tut sich was. So wurde das Android 6.0 Update für das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge gestartet – und zwar in Europa.

Das erste Land, in dem Galaxy S6 Nutzer Android M aufspielen können, ist Polen. Das vermeldete telepolis.pl bereits vor Tagen. Weitere Länder haben sich bis zur Stunde jedoch nicht hinzugesellt.

Wahrscheinlich ist nun, das in Kürze auch hierzulande Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge Nutzer Android 6.0 aufspielen können. Doch in der Vergangenheit hat Samsung auch einige „Tests“ gemacht, bevor der Rollout flächendeckend startete. Sollten die Rückmeldungen aus Polen positiv sein, kann es sich aber nur noch um einige Tage handeln. Die Hände werden wir dafür aber gewiss nicht ins Feuer legen. Das hat uns die Vergangenheit gelehrt.


Auch ist noch immer unklar, wann der Android 6.0 Marshmallow Rollout auch für das Samsung Galaxy S5 und für weitere Galaxy-Geräte startet.

Sony Xperia Z3, Xperia Z3 Compact und Xperia Z2 Nutzer können derweil Android 6.0 aufspielen – auch hierzulande. Doch hierbei handelt es sich um eine – neuerliche – Beta-Phase. Interessierte Nutzer können sich im Play Store eine App mit dem richtungsweisenden Namen Xperia Beta Program herunterladen. Die Kollegen des XperiaBlog haben die frohe Kunde verkündet.

Unklar aber ist, wann Android 6.0 Marshmallow in der finalen Version für das Sony Xperia Z3, Xperia Z3 Compact oder Xperia Z2 zur Verfügung gestellt wird. Gefühlt könnte es sich noch einige Wochen hinzu – ein Rollout zumindest im zweiten Quartal diesen Jahres scheint aber realistisch.

Endlich gute Nachrichten für all jene Nutzer, die sehnsüchtig auf das Android 6.0.1 Marshmallow Update warten: Laut SamMobile ist bereits vor wenigen Tagen der Rollout der aktuellen Firmware für das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge gestartet. Zuvor war eine Beta-Phase offenbar erfolgreich abgelaufen und Samsung hat somit grünes Licht für die aktuellen Geräte Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge geben können.

Als nächstes dürften somit – zumindest in Südkorea – das Samsung Galaxy S6 Edge+ und das Samsung Galaxy Note 5, das hierzulande noch nicht erschienen ist, folgen.

Beta-Phasen schreibt Samsung derweil offenbar groß: In den USA ist eine solche Testphase ebenfalls gestartet, und zwar für das Samsung Galaxy Note 5 – dies verkündet SamMobile. Bis dato ist nichts von einer weiteren Testphase in Großbritannien bekannt – dort konnten ausgewählte Nutzer auch schon auf dem Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Android M testen.

Kommentar hinterlassen zu "Android 6.0: Samsung Galaxy S6 und S6 Edge am Zug – Xperia Z3 und Z2 Beta-Phase"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*