Android 7.0: Sony Xperia Z5, HTC 10 und LG G5 Update-Plan

Android 7 Nougat | © GoogleAndroid 7 Nougat | © Google

Noch warten Nutzer des Samsung Galaxy S7, HTC 10, Sony Xperia Z5, LG G5 und Besitzer zahlreicher weiterer Geräte auf das Android 7.0 Nougat Update.


Doch immerhin: Nach rund sechs Wochen des Ausharrens erhalten aktuell das Nexus 9 LTE und das Nexus 6 das Update. Das hat also gedauert – und durch die Veröffentlichung der neuen Pixel Begleiter scheint es fast so, als ob die Nexus-Geräte schon jetzt nicht mehr mit viel Update-Liebe bedacht würden.

Sony wird ebenfalls noch im Oktober damit beginnen, Android 7.0 Nougat zu verteilen. Laut des XperiaBlogs sollen in den kommenden Wochen die neuen Xperia X und Xperia XZ das Update auf Android N erhalten.

Das Sony Xperia Z5, Xperia Z5 Compact und Xperia Z5 Premium sollen jedoch ein wenig hinten anstehen: Hier ist mit einem Rollout im Dezember zu rechnen. Für folgende Geräte ist das Android 7.0 Nougat Update bestätigt.

HTC

HTC 10
HTC One A9
HTC One M9

Huawei

Huawei Mate 8
Huawei Nexus 6P
Huawei P8
Huawei P8 Lite
Huawei P9

LG Electronics

LG G4
LG G5
LG Nexus 5X
LG V10
LG V20

Motorola

Motorola Nexus 6
Motorola Moto G4
Motorola Moto G4 Plus
Motorola Moto Z

OnePlus

OnePlus 2
OnePlus 3

Samsung

Samsung Galaxy Note 7
Samsung Galaxy S7
Samsung Galaxy S7 Edge

Sony

Sony Xperia X
Sony Xperia XA
Sony Xperia XZ
Sony Xperia Z3+
Sony Xperia Z5
Sony Xperia Z5 Compact
Sony Xperia Z5 Premium

Lenovo

Lenovo Moto G4
Lenovo Moto G Plus
Lenovo Moto Z
Lenovo Moto Z Play

ZTE

ZTE Axon 7

Wann genau das Samsung Galaxy S7, HTC One M9, LG G5 und Co. Das Update erhalten, bleibt bis zur Stunde unklar. Das HTC 10 jedoch dürfte noch in 2016 mit der neuen mobilen Version der Google Firmware Vorlieb nehmen können.


Weitere Android-Update Nachrichten in der Übersicht

Womöglich heißt am Ende der „Sieger“ im Wettrennen um den schnellsten Rollout aber auch Lenovo. Denn das Moto Z, Moto Z Play und das Moto G4 sowie das Moto G4 Plus sollen noch in diesem Jahr laut Droid Life das Update auf Android 7.0 erhalten.

Nun ist davon auszugehen, dass auch Samsung das Galaxy S7, Sony das Xperia Z5 oder das HTC 10 das Android N Update noch in 2016 erhalten. Aber auch Lenovo könnte im Rennen die Nase vorn haben. Ein heißer Kandidat ist zudem stets LG Electronics – das G5 dürfte zumindest gut im Rennen liegen.

Android 7.0 macht in den nächsten Wochen und Monaten auf immer mehr Geräten die Musik, aktuell verläuft die Verteilung aber noch schleppend. Wie gewohnt sind zunächst Stock Android Geräte am Zug – sprich die Nexus-Reihe mit reinem Android, ehe das HTC 10, Sony Xperia Z5, Samsung Galaxy S7, LG G5 und Co. folgen.

Samsung testet aktuell Android N munter auf dem Galaxy S7. Die neue Benutzeroberfläche heißt Grace UX, diese feierte auf dem „feurigen“ Galaxy Note 7 Premiere und kommt nun im Zuge des Android 7.0 Nougat Updates auch für das Galaxy S7, wie SamMobile berichtet.

In der Vergangenheit hat der Schuh bei der Abstimmung von Googles mobilen Betriebssystem mit der „hauseigenen“ Benutzeroberfläche durchaus mal gedrückt. Aber eines lässt sich anhand erster Screenshots bereits sagen: Grace UX sieht sehr aufgeräumt auf. Und Samsung scheint im Zeitplan zu sein.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

2 Kommentare zu "Android 7.0: Sony Xperia Z5, HTC 10 und LG G5 Update-Plan"

  1. Ihr habt das Sony Xperia Z4 Tablet vergessen, welches ebenfalls im Dezember Android Nougat erhalten soll.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*