Beatlemania schickt Videobotschaft an Paul McCartney

ringo-starr-peace-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. „The End“ – jener Titel, von Paul McCartney gesungen, ist auf der Platte „Abbey Road“ beheimatet. Und Sir Paul spielt ihn auch seit vielen Jahren „live on stage“.

Die berühmteste Liedzeile des Songs haben sich die Mitarbeiter des Museums „Beatlemania“ ganz offensichtlich zu Herzen genommen: „And in the end/ The love you take/ Is equal to the love you make.”

☼ Bilder Ringo Starr: Wiedersehen mit einem Ex-Beatle in Hamburg

Bereits vor einigen Wochen wurde mitgeteilt, dass das „Beatlemania“ auf dem Hamburger Kiez keine Zukunft mehr hat. Neben dem „Beatles Platz“ und der Großen Freiheit – also jener „Gasse“, in der die Beatles einst Hamburg rockten, ist auf fünf Etagen das „Beat-Museum“ beheimatet.


All My Loving

Doch am 30. Juni gehen die Lichter aus, die Besucherzahlen waren für die Macher nicht zufriedenstellend. In einem liebevoll gestalteten Video richten die Mitarbeiter nun via YouTube eine Botschaft an Paul McCartney persönlich.

Vielleicht wird das Video ja von Paul gesehen. Oder von Ringo Starr, der immerhin beim zweiten Beatles-Aufenthalt in Hamburg schon zur Band gehörte.

✎ Animiertes Plattencover: Abbey Road und die vier laufenden Beatles

Eine Rettung des „Beatlemania“ – sicherlich nicht nur der Wunsch der Mitarbeiter, sondern auch vieler Fans der Pilzköpfe aus Liverpool.

Kommentar hinterlassen zu "Beatlemania schickt Videobotschaft an Paul McCartney"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*