Neues Musical-Theater

koenig-der-loewen-c-stage-entertainmentStage Entertainment

Hamburg. Stage Entertainment investiert: Für 65 Millionen Euro entsteht im Hamburger Hafen direkt an der Elbe ein neues Musical-Theater.

Damit wäre ein Musical-Quartett komplett. Derzeit laufen schon „Sister Act“ im Operettenhaus auf dem Kiez, in der Neuen Flora schwingt sich allabendlich „Tarzan“ durch den Saal und im Hafen geht es tierlieb zu: „König der Löwen“ lockt – wie es so schön heißt – Jung und Alt an.

Nun also entsteht ein viertes Musicaltheater in der Hansestadt. Der Ausblick auf die Stadtsilhouette ist freilich beeindruckend. Erneut wird mit der Fähre, etwa von den Landungsbrücken, übergesetzt. Der „König der Löwen“ erhält somit einen Nachbarn.

Fliegen die Fäuste im Hafen?

Zu den zwei Millionen jährlichen Besuchern dürften ab 2014 also noch einige hinzukommen. Kolportiert wird (alles rein spekulativ), dass „Rocky“ aufgeführt werden könnte. Kommt Sylvester Stallone an die Elbe?

Auch ein Musical über die Fab-Four ist wohl nicht ausgeschlossen – vielleicht aber einfach nur der Wunsch vieler Hamburger. Fakt: Stage Entertainment hat sich noch nicht geäußert und hüllt sich in Schweigen.

Das neue „Ensuite-Musicaltheater“ wird 1.800 Leute fassen. Der Geschäftsführer von Stage Entertainment Deutschland, Johannes Mock-O’Hara, betont: „Für uns ist dies ein klares Bekenntnis zu Hamburg als Musicalstadt.“

Dann formulieren wir es einfach mal im Sinne Rockys: Wir wünschen einen durchschlagenden Erfolg.

Kommentar hinterlassen zu "Neues Musical-Theater"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*