Bilder Tierpark Hagenbeck: Kürbisse für die Elefanten

tierpark-hagenbeck-herbstspaziergang-elefanten-kuerbisse-fruehstueck-2013-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. So ein Herbstspaziergang bei Sonnenschein kann Energie freisetzen. Auch die Elefanten, Kegelrobben, Walrosse und Südamerikanischen Seebären im Hamburger Tierpark Hagenbeck nehmen gerne ein Bad in der Sonne. Und wenn dann noch Kürbisse im Gehege aufgetürmt werden, was verlangt das Herz mehr?

Beim herbstlichen Spaziergang durch den Tierpark Hagenbeck konnten die Besucher beobachten, wie sich Elefanten Kürbisse, Äpfel, Möhren und Salat schmecken lassen. Und da das Auge bekanntermaßen mitisst, wurde alles von den Wärtern akkurat aufgetürmt.

Die Elefantenherde erwartete so denn ein gedeckter Frühstückstisch, ehe alles zertrampelt wurde. Klar, irgendwie will so ein Kürbis ja auch geknackt werden. Und nur vom Anschauen alleine wird der Hunger nicht gestillt.

Der Winter naht

Während manch Erdenbürger vermutlich jetzt schon mit Schrecken die Waage im Bad sichtet, ist den Kegelrobben im Eismeer des Tierparks gerade im Herbst jede Mahlzeit lieb, denn: Winterspeck will angesetzt werden! Und so wird Fisch um Fisch verspeist.

✎Tierpark Hagenbeck: Themenseite mit Infos und Bildergalerien

Doch nach so einer üppigen Mahlzeit setzt zuweilen auch die Trägheit ein. Und so werden Ringe, die zum Toben ins Wasser geworfen wurden, auch gerne mal ignoriert.

In unserer herbstlichen Bildergalerie zeigen wir so denn Walrosse, Flamingos, Onager, Kegelrobben, Südamerikanische Seebären und natürlich die Dickhäuter, wie sie sich es in der Herbstsonne im Tierpark Hagenbeck gut gehen gelassen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Bilder Tierpark Hagenbeck: Kürbisse für die Elefanten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*