BVB: Nach Mario Götze Ausfall – Marco Reus zentral neben Ilkay Gündogan?

lego-burissa-dortmund-fussball-2013-andres-lehmannAndres Lehmann

Noch zwei Tage – dann rollt der Ball in London. Es steht zwar zu vermuten, dass auch viele Fußballfans in England dem Spektakel vorm heimischen Fernseher und in den Pubs beiwohnen werden, doch wir sind schon sehr gespannt, wie viele angereiste deutsche Fans eine Karte ergattern konnten, um die eine – FC Bayern München – oder die andere – Borussia Dortmund – Mannschaft anzufeuern.

Während bei den Bayern aktuell alles rund zu laufen scheint – die Offensivabteilung ist fit, Franck Ribéry, Arjen Robben und Thomas Müller werden auflaufen – muss der BVB den Ausfall des bald Münchners Mario Götze kompensieren.


Doch womöglich ist der Ausfall von Götze die Chance für Marco Reus, um seine Klasse im Zentrum auszuspielen. Ilkay Gündogan könnte ihn offensiv unterstützen, während der „Oldtimer“ Sebastian Kehl in der Startformation stehen könnte und auf der einen 6 die Schotten dicht macht. Auch Nuri Sahin wäre gewiss eine Option fürs defensive Mittelfeld, wenngleich der Rückkehrer bis dato nur Ergänzungsspieler ist.

Mats Hummels läuft auf – oder?

Lukasz Piszczek will sich trotz Hüftproblemen im Finale durchbeißen – eine Operation soll nach dem Finale anstehen. Und eine erfreuliche Meldung scheint es dann für die Dortmunder doch noch zu geben: Mats Hummels kann aller Wahrscheinlichkeit nach auflaufen. Doch ganz sicher sein können sich alle Fans womöglich erst am Samstagabend. Auch verwundert es, dass der Ausfall von Mario Götze so früh bekanntgegeben wurde. Womöglich, um den anderen Spielern im Team zu sagen: Jetzt erst recht! Marco Reus (hat offenbar „auch“ eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag…) – der Held von Wembley?

Jürgen Klopp hat dieser Tage gewiss einen spannenden Job, muss er doch in Ruhe abwägen, wie er seine Mannschaft zusammenstellt. Münchens Trainer Jupp Heynckes kann es da womöglich in seinem vorletzten Spiel als Vereinstrainer ruhig angehen lassen: Sein Team rund um Kapitän Phillip Lahm steht und ist eingespielt.

Und BVB-Boss Hans-Joachim Watzke sollte sich für den Fall der Fälle schon einmal informieren, wo sich im Wembley-Stadion die Toiletten befinden.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "BVB: Nach Mario Götze Ausfall – Marco Reus zentral neben Ilkay Gündogan?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*