Queen Mary 2 und Queen Elizabeth in Hamburg und im TV

queen-mary-2-sonnenuntergang-schilf-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann
Hamburg. Im Hafenbecken der Hansestadt Hamburg buhlen am Sonntag (15. Juli) gleich zwei Damen um die Aufmerksamkeit der Besucher entlang der Landungsbrücken und der HafenCity: Die Queen Mary 2 und die Queen Elizabeth werden um 4:30 Uhr in der Früh in Hamburg erwartet. Erstmalig kommen gleichzeitig zwei Cunard Schiffe nach Hamburg. Während die Queen Elizabeth am Altona Cruise Center festgetaut wird, macht die Queen Mary 2 am Hamburg Cruise Center in der HafenCity fest.
Zwei „Cunard“-Terminals Wer sich das abendliche Spektakel vor dem Strandkai nicht vor Ort ansehen kann – die Queen Mary 2 und die Queen Elizabeth liegen dann nebeneinander – der kann das Geschehen auf der Elbe ab 20:15 im NDR verfolgen: „Queen Elizabeth & Queen Mary 2 – Rendevous im Hafen“, so der Titel der Sendung. ✎ Bilder der Queen Mary 2 im Hamburger Hafen Ob der Wetteraussichten – Regenschauer sind möglich – zieht womöglich manch einer die heimische Couch dem Gedrängel im Hafen vor. Wer sich jedoch an die Elbe begibt, der darf gleich zwei Mal artig winken: Um 21:45 verlässt die Queen Elizabeth Hamburg, die Queen Mary 2 schippert erst nach Mitternacht gegen halb eins von dannen. Und dann heißt es einmal mehr: Lebewohl und gute Reise.

Kommentar hinterlassen zu "Queen Mary 2 und Queen Elizabeth in Hamburg und im TV"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*