HTC One 2 M8: Das „neue HTC One“ – mehr als ein „Facelift“?

nowhereelse.fr

Am 25. März wird das „neue HTC One“ vorgestellt – Einladungen an die Weltpresse wurden verschickt, doch die Spannung hält sich in Grenzen. Und dies ist gewiss nicht abwertend gemeint, nur: Unmengen an Bildern und selbst ein ausführliches Video zeigen bereits den Nachfolger des ersten HTC One (M7).

Nun also schickt sich HTC an, mit dem HTC One 2 (M8) – oder eben schlicht das neue One – den Mitbewerbern die Stirn zu bieten. Allen voran Samsung, die jüngst auf einem Unpacked-Event das Galaxy S5 vorstellten.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich des neuen HTC One und Samsung Galaxy S5 auf dem Laufenden zu bleiben.

Und auch Sony, die auf dem Mobile World Congress – wenig überraschend – das Xperia Z2 aus dem Hut zauberten.


Wenngleich HTC all jene Informationen und technischen Spezifikationen des HTC One 2 offiziell noch nicht bestätigt oder kommentiert hat, scheint so gut wie ausgesungen, dass das neue One ein Dual-LED-Blitz spendiert bekommen hat.

Rein optisch betrachtet scheint die äußere Erscheinung nicht mehr ganz so kantig wie das erste One – ansonsten ähnelt das Unibody-Gehäuse stark der „Gestalt“ des ersten One. Nachdem sich das One deutlich vom One X unterschied, scheinen die Taiwaner nun zunächst einmal an ihrem „Layout“ festhalten zu wollen. Eine Strategie, wie sich auch Apple oder Samsung fahren.

Nur: Ist die Namensgebung am Ende tatsächlich „das neue HTC One“ hierzulande – oder „all new One“? In den letzten Wochen wurde auch HTC One 2 oder One+ gehandelt.

Ob wir dem „zweiten HTC One“ derweil eine 1+ mit Sternchen vergeben können, werden wir in gut zwei Wochen erfahren: Dann lässt HTC die Katze aus dem Sack.

Nicht nur im Hause Samsung, Sony oder Apple wird genau hingeschaut werden, was HTC im Schilde führt. Kommt der nächste große Wurf?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




Kommentar hinterlassen zu "HTC One 2 M8: Das „neue HTC One“ – mehr als ein „Facelift“?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*