Deutschland gegen Portugal: Notlösung ARD Mediathek im Büro?

fussball-strand-2014-andres-lehmannAndres Lehmann

Um 18 Uhr pfeift der serbische Unparteiische Milorad Mazic das Weltmeisterschaftsspiel zwischen Deutschland und Portugal an. In der Arena Fonte Nova in Salvador rollt der Ball – doch dank modernster Übertragungstechnik ist es möglich, dass nicht nur die Stadionbesucher vor Ort in Brasilien, sondern Milliarden von Menschen weltweit dem Vorrunden-Match beiwohnen können.

Doch was, wenn der Arbeitgeber sagt: Fußball? Weltmeisterschaft? Egal!

Es gibt da durchaus einige „Optionen“

– Der Bürojob könnte unter der Angabe eines Tennisarms frühzeitig (so gegen 17:30 Uhr) abgebrochen werden. Wichtig: Die Angabe eines Fußballbeins wäre aus mehreren Gründen taktisch unklug.

– Eine andere Möglichkeit wäre, den ganzen Tag über kleinere Pausen wegzurationalisieren. Sprich: Kein Gang in die Küche, kein Besuch des stillen Örtchens. Nicht nur für Jogis Mannen auf dem grünen Rasen bei tropischen Temperaturen heißt es zuweilen: Auf die Zähne beißen.

– Dank ARD Mediathek kann das Spiel auch im Internet-Browser mitverfolgt werden. Sollte der Chef im Einzelbüro nebenan derweil stets wenigen Minuten vorher jubeln: Das Geschehen in der Mediathek ist zuweilen bis zu drei Minuten zeitversetzt. Und der Boss hat natürlich einen großen HD-Fernseher neben dem Schreibtisch stehen. Es ist ja schließlich WM.

Und noch ein Hinweis in eigener Sache: Das ukonio.de-Redaktionsteam ist ab 18 Uhr nicht mehr erreichbar. Bei wichtigen Anliegen wenden Sie sich bitte an kicker.de.

Denn selbstverständlich fiebern wir mit – Deutschland gegen Portugal: Ein Schlagabtausch auf Augenhöhe oder eine eindeutige Sache? Nun, wir werden es… sehen. Da sage noch einer, die Vorrunde sei belanglos – es geht zur Sache. Frei nach Andi Möller: Hauptsache gewinnen. Oder Lukas Podolski: Wenn er drin ist, ist er drin.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Deutschland gegen Portugal: Notlösung ARD Mediathek im Büro?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*