Deutschlands zweitbester Immobilienstandort heißt Hamburg

facebook-klein-header
Folge ukonio.de auf Facebook

Hamburg. Und wieder mal ein Ranking – doch im Gegensatz zur Weihnachtsmarkt-Studie, die zumindest mal für die Hansestadt ob der Einwohnerdichte nicht ganz so schmeichelhaft war, gibt es nun wieder gute Nachrichten zu vermelden: Laut einer neuen Studie der Dekabank und des Magazins Immobilienmanager zählt Hamburg zu den „attraktivsten Immobilienstandorten“.

Im Ranking mit anderen deutschen Städten belegt die Metropole an Alster und Elbe den zweiten Platz. Die weiteren Podiumsplätze belegen Spitzenreiter München und das Drittplatzierte Frankfurt am Main – die im Vorjahr noch vor Hamburg lagen.

Silber für die Hansestadt

Einmal konnten München, Hamburg und Frankfurt mit hoher Lebensqualität und Kaufkraft sowie geringer Arbeitslosigkeit punkten.

Nicht nur aufgrund des Bevölkerungswachstums schafft es womöglich Hamburg in den nächsten Jahren, ganz oben anzuklopfen. Mit einem zweiten Platz darf die Hansestadt aber zufrieden sein. Denn: Wer braucht schon die Alpen? In Hamburg liegt doch Schnee!

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.