Die Harald Schmidt Show: Zukunft bei Sky ungewiss?

harald-schmidt-litfasssaeule-sat1-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Das, was Harald Schmidt dieser Wochen beim Bezahlsender Sky zeigt, ist teilweise unfassbar belanglos – und gerade deswegen zeitweilig so unterhaltsam wie noch zu Zeiten seiner ersten Schaffenszeit beim Bällchensender Sat.1. Die Gastauftritte von Olli Dittrich etwa sind fulminant grotesk.

Der aktuelle Vertrag zwischen Sky und Harald Schmidt endet im Mai – ob es danach himmlisch weiter geht, ist offenbar noch nicht ausgesungen.

Schmidt selbst gab in der Show „Menschen der Woche“ mit Frank Elstner zu Protokoll, im März sei „mit einer Entscheidung zu rechnen“. Doch ganz so eilig hat es Sky offenbar nicht.


Wie dwdl berichtet, gibt es laut Senderangaben „keine Deadline“. Wie darf dies nun gedeutet werden? Möchte Sky zunächst abwarten, ob „Die Harald Schmidt Show“ in den kommenden Wochen Abo-Kunden „generiert“? Oder steht die Gesamtbudgetabrechnung noch aus – sprich: Will sich der Abo-Kanal Harald Schmidt und seine Show-Sause aus Köln-Mühlheim weiterhin leisten?

Die Karawane zieht weiter

Vor dem Wechsel von Sat.1 zu Sky gab Schmidt selbst bekannt, der Show-Tross hätte auch zu „Kabel eins“ weiterziehen können. Doch Schmidt und sein Geschäftspartner Fred Kogel entschieden sich für das Abenteuer Sky.

Es gibt zwei Optionen: Entweder, „Die Harald Schmidt Show“ geht ab Herbst in einer zweite „Spielzeit“ bei Sky. Oder Manuel Andrack und Herbert Feuerstein geben ein weiteres Spiegel-Interview.

Wir fänden die erst genannte Option deutlich reizvoller.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

2 Kommentare zu "Die Harald Schmidt Show: Zukunft bei Sky ungewiss?"

  1. All about Schmidt | 27. März 2013 um 02:10 | Antworten

    Schmidt ist ein Molekalkül -sagt er . Leblose Leistung an der man sich verfangen kann oder auch nicht.

    Der Rest ist Societykram ohne Wertung !

  2. All about Schmidt | 27. März 2013 um 14:02 | Antworten

    Und ? Weil wir ihn und sein Umfeld alle kennen ! Manchmal erzählt er auch einfach nur S.h…..e!
    Frohe Ostern Arald 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*