Ingo hatte Geburtstag

dittsche-eppendorfer-grill-station-front-hamburg-andres-lehmannMahlzeit! | © Andres Lehmann / ukonio.de

Hamburg. Olli Dittrich verwandelte sich am Sonntag dank seines Superhelden-Kostüms in Form eines Bademantels und roter Schumi-Sandalen in Dittsche, zog durch die Nacht und schlug in der Eppendorfer-Grillstation auf.

In der ersten reinen „regulären“ Ausgabe (reine reguläre Ausgabe jetzt, reine reguläre Ausgabe) nach der Sommerpause – letzte Woche das große Special mit Home-Story – lief Dittsche zu Höchstform auf.

Was etwa hat es mit dem Maskenmann auf sich? Gemeint: Michael Ballack, derzeit spielend mit einer schwarzen Maske (Batman?) wegen seines Nasenbeinbruchs.

Und Dittsches neuer Nachbar aus den neuen Bundesländern läuft offenbar Herrn Karger den Rang ab. Da haben sich zwei gefunden.

Mo sagen

Bereits beschwingt betrat Dittsche die Eppendorfer-Grillstation und gratulierte seinem Ingoman, gespielt von Jon Flemming Olsen, zu dessen Geburtstag.

Als Geschenk gab es eine Unterhose seines Nachbarn – mit mysteriösen Initialen. Dank seines Drittelwissens wurden live im WDR einmal mehr die Themen des aktuellen Lebens thematisiert.

Das Zusammenspiel von Dittsche und Ingo hat unter der langen Sommerpause ganz gewiss nicht gelitten: Improvisations-Titanen.

Wer braucht Gotham City? Es gibt doch den Eppendorfer Weg in Hofeluft-West.

Kommentar hinterlassen zu "Ingo hatte Geburtstag"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*