Fernsehturm Hamburg: Ernste Gespräche über Wiedereröffnung

Der Fernsehturm in Hamburg könnte bald wieder für Besucher zugänglich sein. Laut Abendblatt führt die Hansestadt aktuell Gespräche mit der Deutschen Funkturm GmbH und möchte den „Tele-Michel“ selbst sanieren.

Im Jahre 2001 wurde der Heinrich-Hertz-Turm für Besucher geschlossen – und womöglich wird zukünftig die Aussichtsplattform wieder eröffnen. So denn sich die Finanzierung stemmen lässt: Im Gespräch sind 25 Millionen Euro.

Aber ein Stück Kuchen über den Wolken: Das wäre doch mal wieder was!

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.