Hertha BSC Berlin wittert Chance auf Wiederholung

screenshot-ard-youtubeARD / YouTube Screenshot

Nun ist es offiziell: Hertha BSC Berlin legte Einspruch gegen die Spielwertung des Rückspiels der Relegation ein.

Fortuna Düsseldorf sagte die für Samstagabend geplante Aufstiegsfeier ab. Dies schreibt die Rheinische Post. Grund seien „organisatorische Gründe“.

✎ Fanbericht: Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC Berlin

Doch offenbar „spielt“ die Unsicherheit mit. An sich sollten am Samstag in der Esprit Arena die Toten Hosen auftreten, sie hätten also parallel zum Champions League Finale „Bayern“ spielen können. Doch statt lauter werden zunächst leise Töne angeschlagen.


Es wird ermittelt

Der DFB-Kontrollausschuss hat derweil Ermittlungen gegen beide Mannschaften, also die Fortuna und die Hertha, eingeleitet.

Lewan Kobiaschwill, Ex-Bayer Christian Lell, Andre Mijatovic und Keeper (Ex-Bayer…) Thomas Kraft kamen wohl nach dem Spiel dem von allen Seiten gelobten Schiedsrichter Wolfgang Stark in die Quere.

Was auch immer nun geschehen mag: Mit Fußball hat das alles sowieso nichts mehr zu tun…

Kommentar hinterlassen zu "Hertha BSC Berlin wittert Chance auf Wiederholung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*