George Clooney ließ es mit Matt Damon und Bill Murray krachen

goslar-fahne-usa-the-monuments-men-filmdreh-2013-maria-kubicaMaria Kubica

Wo feiert eine Hollywood-Größe Geburtstag, wenn er aktuell zu Dreharbeiten im Harz weilt? Die Antwort: In einem schicken Restaurant mit dem blumigen Namen Orchidea im beschaulichen Wernigerode. George Clooney hat es sich bezüglich der Gästeliste jedoch leicht gemacht: Matt Damon und Bill Murray waren dabei, die praktischerweise ohnehin jeden Tag mit am Set sind – ob mit oder ohne Partyhut, wissen wir leider nicht. Ein Ständchen wird aber gewiss drin gewesen sein.

George Clooney ist als Regisseur des Film „The Monuments Men“ aktuell quasi der Boss von Damon und Murray. Gemeinsam wird „The Monuments Men“ gedreht – zunächst in Berlin, in der Nähe von Leipzig und seit nunmehr knapp zwei Wochen im Harz. Unter anderem wurde schon in der Breiten Straße und am Rammelsberg in Goslar gefilmt.

Party im Hotel

Nach dem gemeinsamen Essen hat Clooney übrigens noch Hände von wartenden Fans geschüttelt – ehe er, Damon und Murray das Gasthaus „Zu den Rothen Forellen“ ansteuerten, das im unweit gelegenen Ilsenburg liegt. Dort gab es dann noch ein Feuerwerk. Klar, wenn sich schon ein Filmteam für ganze sechs Wochen in einem Hotel einquartiert.

Wie lange im Gasthaus derweil noch weitergefeiert wurde, wissen wir nicht. Womöglich musste Clooney als Geburtstagskind und Boss zugleich irgendwann notgedrungen die Bettzeit ausrufen.

Es gilt schließlich, einen Film zu drehen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "George Clooney ließ es mit Matt Damon und Bill Murray krachen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*