„Star Wars“-Schöpfer George Lucas: Eine Tochter es ist!

lego-star-wars-xing-starfighter-2013-andres-lehmann^Andres Lehmann

Eine kleine Überraschung dies ist: George Lucas wurde nach übereinstimmenden Medienberichten zum ersten Mal Vater. Zwar hat der „Star Wars“-Schöpfer schon drei Adoptivkinder. Doch nun brachte eine Leihmutter das erste leibliche Kind zur Welt. Seit Juni ist Lucas mit Mellody Hobson verheiratet.

Der mittlerweile 69-Jährige Regisseur und Autor, der jüngst seine Filmschmiede „Lucasfilm“ an Walt Disney für „läppische“ vier Milliarden US-Dollar verkauft hat, dürfte sich auf einen Satz, den er womöglich in ein paar Jahren zu seiner Tochter sagt, besonders freuen: „Leia, ich bin dein Vater.“

Na, wie heißt du denn?

Zwar wollten wir an dieser Stelle einen Tipp abgeben. Doch wir liegen falsch: Die Tochter heißt Everest (ohne Mount). Aufgezogen wird der Nachwuchs von George Lucas jedoch nicht in einer fernen Galaxie. Sondern, so steht es zu vermuten, auf der Skywalker Ranch in Marin County in Kalifornien, wo auch Lucas nebst Gattin haust.

Ob der kleine Nachwuchs derweil in einigen Jahren auch mit einem Plastiklichtschwert über den Spielplatz läuft, bleibt abzuwarten.

Gratulieren wir wollen an dieser Stelle. Eine große Verantwortung auf den Schultern nun lastet.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "„Star Wars“-Schöpfer George Lucas: Eine Tochter es ist!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*