Germanwings Pilotenstreik: Auch Hamburg Airport betroffen

verkehr-flughafen-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Am heutigen Freitag streiken die Piloten von Germanwings. Bundesweit sollen rund 120 Flüge ausfallen, rund 15 davon am Hamburg Airport. Betroffen sind offenbar vornehmlich Flüge am Vormittag. Germanwings, Tochter der Lufthansa, verkündete die Ausfälle. Auch landen rund 15 Flieger nicht wie geplant in Hamburg.

Vor allem der Germanwings-Knotenpunkt am Flughafen Köln-Bonn ist von den Streiks betroffen. Auch in Stuttgart fallen diesen Freitag zahlreiche Flüge aus.

Betroffen sind jedoch vor allem Flüge innerhalb der Bundesrepublik. Touristen können zumeist durchschnaufen. Reisende können sich zudem über die Seite von Germanwings stets informieren, ob ihr Flug vom Streik betroffen ist.

Streikgrund der Piloten: Die Übergangsrente. Aktuell hängen Kapitäne der Lufthansa ihre Mütze mit 59 Jahren an den Nagel, schrittweise soll das Eintrittsalter aber auf 61 Jahre angehoben werden.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Germanwings Pilotenstreik: Auch Hamburg Airport betroffen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*