Angriff auf Amazons Kindle Fire?

amazon-kindle-fireAmazon

Amazon sorgte mit seinem Kindle Fire für viele Schlagzeilen: Zunächst mit dem niedrigen Preis für ein Tablet, dann mit diversen technischen Problemen.

Derweil gab vor einigen Wochen Google-Chairman Eric Schmidt bekannt, dass Google an einem eigenen Tablet arbeitet, das offenbar, zumindest was die Preisstruktur und Größe anbetrifft, den Nahkampf mit dem Fire suchen soll.

Googles „7 Zoller“

Das als „Nexus-Tablet“ betitelte mobile Gerät soll laut DigiTimes auf ein handliches 7-Zoll-Display setzen. „An Bord“ wird zudem Android 4.0 („Ice Cream Sandwich“) sein. Der mögliche Preis darf durchaus als Kampansage an die digitale Konkurrenz verstanden werden: 199 US-Dollar.

Es ist also gut möglich, dass Apple, mit dem iPad noch immer klarer Marktführer, Googles Nexus-Offensive mehr fürchtet als das „Strohfeuer“ von Amazon mit dem Kindle Fire.

Spekuliert wird derweil, dass das Nexus-Tablet auf der CES 2012 vorgestellt wird.

Nicht nur Apple wird dann ganz genau hinschauen. Auch Amazon möchte weiter zündeln.

1 Kommentar zu "Angriff auf Amazons Kindle Fire?"

  1. Schade, dass die Deutschen immer so lange warte müssen, während die USA bereits in den Genuss der neuesten Geräte kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*