GTA 5: PC, Xbox One und PS4 Release laut Insider möglich

gta-5-screenshot-e3-rockstar-gamesRockstar Games

Noch immer ist nicht final ausgesungen, ob Grand Theft Auto 5 nun für den PC – und optional für die PlayStation 4 und Xbox One – auf den Markt kommt.

Wie die Kollegen von examiner.com berichten, hat sich der „in der Regel gut informierte“ Insider Ahsan Rasheed zu GTA 5 geäußert: Ein Release für den PC – aber auch für die Xbox One und PlayStation 4 – sei dankbar. Insider müsste man sein.

Zuletzt hatte sich schon ein hochrangiger Intel-Mitarbeiter positiv in Bezug auf einen möglichen Release von Grand Theft Auto 5 für den PC geäußert. Ob solche Aussagen mit Wissen „unterfüttert“ sind – oder ob es sich um reine Spekulationen handelt, vermögen wir nicht zu sagen. Natürlich hoffen viele PC-„nahe“ Firmen, dass sich Rockstar Games „erbarmt“, und GTA V tatsächlich auf weiteren Plattformen veröffentlicht.


Nur klar ist auch: Die Zeit rennt – und viele PC-Spieler sehnen sich einen Release von GTA V herbei. In den Kommentaren auf ukonio.de entbrannte eine hitzige Diskussion. Ein GTA 5 Spieler gibt zu Protokoll: „Ich hab mir die PS3 inklusive GTA 5 gekauft – für sogar nur 250 Euro.“ In diesem Fall scheint die Strategie von Sony also aufgegangen zu sein: Dank des Release von GTA V konnte der Konsolenverkauf der PS3 kurz vor dem Verkaufsstartschuss der PS4 noch einmal angekurbelt werden.

GTA 5 – ach was, es gibt doch GTA 4

Ein anderer Gamer klingt fast schon trotzig: „Spielt weiter GTA 4, mehr braucht ihr für den PC nicht.“ Einige Nutzer spekulieren, dass Rockstar Games mit Sony und Microsoft Exklusivverträge ausgehandelt habe, die sicherstellen, dass GTA 5 für einen gewissen Zeitraum exklusiv für die „Old-Gen“-Konsolen erscheint.

Werden also auf der E3 in Las Vegas womöglich weitere Versionen von GTA 5 vorgestellt – auch für die Next-Gen-Konsolen Microsoft Xbox One und Sony PlaySation 4? Die Meinungen gehen diesbezüglich auseinander – manch Frage wird aufgeworfen: „Komisch, warum ist GTA 5 zuerst für Konsolen und nicht für PC erschienen und warum lassen die sich so viel Zeit dafür?“

Während Konsolen-Spieler aktuell im „Vorteil“ sind, geben sich einige PC-Jünger, die noch immer auf eine PC-Konvertierung warten, trotzig: „Die Grafik [von GTA 5, Anmerkung der Redaktion] wird auf dem PC besser aussehen als alles, was du vorher gesehen.“

Die Hoffnung – und der Optimismus – sterben bekanntermaßen zuletzt. Nur ob das Open-World-Spektakel in Zukunft auch auf dem PC erscheint? Ob auch PS4 und Xbox One Nutzer „eines guten Tages“ Los Stantos unsicher machen dürfen? Und ob sich alle Spieler in GTA Online wiedersehen? Wir wissen es nicht. Bleibt die Frage, wann sich Rockstar Games in die Karten schauen lässt.

Vielleicht sollten wir einfach einen super informierten… Insider fragen.

Was glaubt ihr: Stellt Rockstar Games GTA V in Kürze doch noch für den PC und optional für die PS4 und Xbox One vor? Oder deutet die verstrichene Zeit darauf hin, dass GTA 5 ein exklusiver PS3 und Xbox 360 Titel bleibt? Über eure Einschätzungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


3 Kommentare zu "GTA 5: PC, Xbox One und PS4 Release laut Insider möglich"

  1. „Die Grafik [von GTA 5, Anmerkung der Redaktion] wird auf dem PC besser aussehen als alles, was du vorher gesehen [hast, Anmerkung eines Users].“

    Wenn es nur das wäre. Die im Artikel zitierten Kommentare – welche ich zufälligerweise kenne – sind aus ihrem Kontext gerissen und somit einfach nicht aussagekräftig.

    „Ein anderer Gamer klingt fast schon trotzig: „Spielt weiter GTA 4, mehr braucht ihr für den PC nicht.““ Trotzig, aha. Entschuldigung, aber das nenne ich nicht trotzig, sondern eher arrogant. Das ist in etwa dasselbe wie: „Ich hab das Spiel und ihr nicht.“ In etwa das, was man in gebildeten Kreisen auch als kindisch bezeichnet.

  2. Ich warte immer noch bis Sommer 2014, höchstens bis Herbst. Wenn sich bis Herbst nichts getan hast glaube ich auch nicht mehr dran das GTA V für PC oder Next-Gen Konsolen kommt. Man sollte außerdem beachten das GTA IV im August für den PC angekündigt wurde aber erst im Dezember erschienen ist, immerhin 4 weitere Monate.

  3. Ich sch… auf die PC Version von GTA 5. Das absolut arrogante Verhalten von Rockstar, bezüglich eines Statements, sollte von den Käufern abgestraft werden. Es gibt auch noch andere gute Spiele, das kommende Watch Dogs wird wohl so eines sein.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*