Große Gala für ARD-Kultserie

jan-fedder-ardfelix-magath-millerntor-hamburg-andres-lehmann

Hamburg. Das „Großstadtrevier“ ist aus dem Deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Seit nunmehr 25 Jahren gehen die Beamten auf Verbrecherjagd. Immer gut was los, auf dem Kiez und im Hamburger Hafen.

Der Star der Serie heißt natürlich Jan Fedder, der in Dirk Matthies seine Paraderolle gefunden hat. Seit 1991 werden Folgen gedreht, ein Ende ist – wie es so schön heißt – nicht in Sicht. 300 Episoden sind im Kasten. Somit gingen schon etliche „kleine Fische“ und manch „großer Hai“ ins Netz.

Viel Schatten, viel Licht

Der „Startschuss“ zur Serie fiel am 16. Dezember 1991. Nun traf man sich zur großen Gala im Kino Abaton. Neben Fedder erschienen zur Sause Dorothea Schenck, Saskia Fischer und viele weitere Schauspieler der Serie. Auch der ehemalige Cast schaute vorbei.

Im Kino ging es dann besinnlich zu, gezeigt wurde vorab der Film „Frohe Weihnachten, Dirk Matthies“, der in zwei Häppchen am 12. und 19. Dezember im Ersten zu sehen sein wird.

Die neue Staffel indes startet bereits in wenigen Tagen: Ab dem 24. Oktober, also montags um 18:50 Uhr, werden in der Hansestadt wieder Verbrecher gejagt.

Der Zuschauer indes muss nichts fürchten. Außer, er zahlt keine GEZ.

Kommentar hinterlassen zu "Große Gala für ARD-Kultserie"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*