GTA 5: Anzeichen für PC Release verdichten sich – PS4 und Xbox One folgen?

gta-5-flugzeug-rockstar-gamesRockstar Games

Es gibt wichtigere Fragen, doch in der „Spielwelt“ scheint jene, ob und wann GTA 5 für den PC erscheint, eine der meist diskutiertesten dieser Tage zu sein. Auch wird so manch Spieler vermutlich noch ratlos vor einem PS3-GTA-5-Kombi-Paket stehen und sich fragen, ob der Erwerb noch lohnt – oder erscheint GTA 5 doch noch für die PS4 oder Xbox One?

Rockstar Games hat sich offiziell noch nicht zu einem Release von Grand Theft Auto 5 für den PC und optional auch für die PlayStation 4 von Sony und Xbox One von Microsoft (beide erscheinen so denn im Dezember diesen Jahres) geäußert. Doch dies könnte gute Gründe haben.

Der britische Guardian beruft sich auf Aussagen von Chris R. Silva, Marketing-Boss für Intels Premium Notebook. Dieser soll wiederum den Kollegen der PC Gamer mitgeteilt haben, dass er nicht glaubt, dass GTA 5 lange ein exklusiver Konsolen-Titel bleiben wird. Er orakelt, dass da die ein (Sony) oder andere (Microsoft) Firma durchaus ein paar Dollar-Scheine auf den Tisch gelegt haben dürften, damit GTA 5 zunächst für die PlayStation 3 und Xbox 360 erscheint. Dies sind freilich nur Gerüchte – Silva jedoch nimmt an, dass eine Menge Geld im Spiel ist.


Bereits die Produktion des fünften Teil der GTA-Reihe soll viel Geld verschlungen haben, dieses wiederum soll Rockstar Games seit dem Release aber mit links wieder eingespielt haben. Auch das Werbebudget ist ganz offensichtlich immens, ganze S-Bahn-Stationen in Hamburg etwa wurden zuletzt quasi in Los Santos verwandelt – und mit Spieleplakaten zugekleistert.

GTA 5: PC-Version in der finalen Produktion?

Ob und wann GTA 5 nun tatsächlich für den PC erscheint, dürfte gewiss nicht in den Sternen stehen. Denn sollte der Titel tatsächlich zu Beginn 2014 erscheinen, wie unter anderem von der Seite Eurogamer kundgetan, sollte der Titel auch für den heimischen Rechner bereits in der finalen Entwicklungsphase sein. Eine Petition hat bereits über 600.00 Unterstützer, und sind die PS4 und Xbox One erst einmal auf dem Markt, werden auch hier die Rufe gewiss lauter werden.

Auch GTA 4 und GTA 3 erschienen derweil zunächst auf der Konsole (allen voran PS2 und PS3), ehe der Release für den PC erfolgte. Zuweilen gar mit Modifikationen, so standen etwa mehr Radiosender zur Verfügung und für GTA Online konnten mehr Charaktere miteinander wüten.

Die Vermutung liegt nahe, dass Los Santos nicht für immer und ewig nur auf der PS3 und Xbox 360 erkundet werden kann…

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "GTA 5: Anzeichen für PC Release verdichten sich – PS4 und Xbox One folgen?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*