GTA 5: Neuer Nährboden für PC, PS4 und Xbox One Release

gta-5-flugzeug-rockstar-gamesRockstar Games

Die Zahlen sind beeindruckend: GTA 5 wurde bis dato 33 Millionen Mal verkauft. Dies teilte der Publisher Take-Two laut The Epoch Times mit.

Womöglich aber kommen noch viele, viele Kopien hinzu, denn: Ein möglicher Release von Grand Theft Auto 5 auch für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One ist noch immer nicht vom Tisch. Bis dato ist GTA V ausschließlich für die PlayStation 3 und Xbox 360 erschienen. Doch daran könnte sich etwas ändern: Ohne explizit auf GTA 5 einzugehen, teilte Take-Two mit, dass noch vor März 2015 ein neues Spiel aus der Schmiede Rockstar Games auf den Markt kommen soll.


Neu? Nun, GTA 5 wäre gewiss kein „neuer“ Titel. Doch es wird darüber orakelt, dass GTA V für den PC, Xbox One und PS4 in einer neuen, erweiterten Version auf den Markt kommen könnte. Die Rede ist von zusätzlichen Missionen und einem erweiterten Online-Modus.

Bereits in den Vorjahren war es nicht unüblich, dass Rockstar Games einen Titel zunächst auf den jeweils aktuellen Konsolen, und später auch für den PC veröffentlichte.

Doch März 2015 würde bedeuten, dass GTA 5 mit über eineinhalb Jahren „Verspätung“ auch für den PC und optional für die PS4 und Xbox One erscheint. Zur Erinnerung: Im September kam GTA 5 auf den Markt. Immer wieder hieß es, „Exklusivverträge“ mit Sony und Microsoft würden dafür sorgen, dass für eine gewisse Zeit ein Release auf weiteren Plattformen nicht möglich ist.

GTA 5: Auch für die Next-Gen-Konsolen ein Impulsgeber?

Würde GTA 5 tatsächlich noch für die „Next-Gen“-Konsolen erscheinen, könnte dies gewiss auch den Verkauf der neuen Konsolen ankurbeln. Ein Release für den PC erscheint da ohnehin wie ein Selbstläufer.

Doch noch müssen alle Freunde von Los Santos ausharren: Eine offizielle Bestätigung eines PC-Release von GTA 5 steht weiterhin aus. Die Ankündigung eines „neuen“ Rockstar Titels bis März 2015 derweil lässt dezent hoffen…

Was glaubt ihr: Bringt Rockstar Games GTA 5 doch noch für den PC, die PS4 und Xbox One auf den Markt? Oder käme eine Veröffentlichung – womöglich erst im Frühjahr nächsten Jahres – zu spät? Über eure Einschätzungen sind wir dankbar.


1 Kommentar zu "GTA 5: Neuer Nährboden für PC, PS4 und Xbox One Release"

  1. GTA 5 für die Next Gen Konsolen hätte ich mir von Anfang an gewünscht…das gut 1 Monat vor den Nest Gen’s noch ausschließlich für die Oldies raus zu bringen fand ich dämlich..

    Klar PC’ler wollen es auch…

    Warum die dann immer ewig so künstlich rumtun verstehe ich nicht, ich brauche jedenfalls 1,5 Jahre später kein GTA5 mehr für next gen ,nach 1,5 Jahren ist selbst ein GTA 5 ausgelutscht.
    Da Spiel ich’s lieber noch mal auf der alten PS3.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*