GTA 5: PC-Release nicht vor Juni und Windows 8 außen vor?

grand-theft-auto-5-v-gta-cover-rockstar-gamesRockstar Games

Umso länger es in der Gerüchteküche brodelt, desto später der Termin: Wann erscheint Grand Theft Auto 5 für den Heim-PC? Ist überhaupt eine Adaption des Spiels geplant?

Nun, die Kollegen von crossmap.com geben an, dass ein Release von GTA 5 vermutlich erst im Verlaufe des Jahres angedacht sei, Juni – oder später. Doch neue, konkrete Anhaltspunkte gibt es nicht. Zwar hat einmal mehr eine Website – diesmal supergamer.cz in Tschechien – GTA 5 gelistet und gibt als Release den 13. Juni an. Aber das fällt wohl eher in die Kategorie „man kann es ja mal versuchen“.


Auch gibt es aktuell das Gerücht, wonach GTA 5 nicht mit Windows 8 laufen soll. Doch warum sollte Rockstar Games das aktuelle Microsoft-Betriebssystem (das freilich ob seiner Kachel-Optik nicht nur Freunde gefunden hat) nicht berücksichtigen?

Auch bei Amazon gibt es den Hinweis, wonach eine PC-Version von GTA 5 nur für Windows 7 angedacht sei. Ein Dritthersteller hat zudem die technischen Voraussetzungen gelistet, die ein PC „im Kasten“ haben muss, damit das Spielgeschehen in Los Santos ohne Ruckler über die Bühne geht. Doch das alles ist dann doch einmal mehr arg spekulativ.

GTA 5 für den PC: Gamer üben sich in Geduld

Der schottische Spielehersteller Rockstar Games derweil schweigt sich aktuell weiter munter aus – seit Wochen gibt es keine neue Wasserstandsmeldung bezüglich einer GTA V PC-Version.

Somit bleibt das Spiel bis dato weiterhin Besitzern eines PlayStation 3 und Xbox 360 vorbehalten – Trevor und Co. haben den „Sprung“ hinüber zum PC noch nicht geschafft. Ob derweil – neben der kolportierten PC-Version – auch ein Release für die PS4 und Xbox One möglich ist, darüber streiten ebenfalls noch die Gelehrten.

Doch so lange der Rubel rollt, gibt es zunächst einmal keinen Grund, eine dieser „Optionen“ auszuschließen. Außer natürlich, Rockstar Games hat sich die „Exklusivität“ für zwei Konsolen – zumindest für einen gewissen Zeitraum – veredeln lassen.

Dank GTA Online könnte es aber möglich sein, dass sich GTA 5 Zocker aller Gerätschaften – sprich PlayStation 3, Xbox 360 und optionalerweise PlayStation 4, Xbox One und PC – in Los Santos treffen.

Zu schön, um wahr zu sein?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




Kommentar hinterlassen zu "GTA 5: PC-Release nicht vor Juni und Windows 8 außen vor?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*