GTA 5 für PC, Xbox One und PlayStation 4: Release und vorbestellen

gta5-rockstar-games-screenshotRockstar Games

GTA 5 erscheint für den PC, die PlayStation und Xbox One – diese Meldung verbreitete sich rasendschnell. Im Herbst soll der Vorhang fallen. Doch weder Rockstar Games, noch Microsoft oder Sony äußerten sich konkret zu einem Erscheinungstermin von Grand Theft Auto 5 für die „neuen“ Plattformen.

Immerhin: GTA V ist bereits gelistet. So kann Grand Theft Auto 5 für den PC beispielsweise bei Amazon schon vorbestellt werden. Der Preis für die PC-Version liegt aktuell bei 59,99 Euro, die PS4-Variante schlägt mit 69,99 Euro zu Buche – und auch für die GTA5-Version für die Xbox One müssen rund 70 Euro auf den Tisch geblättert werden.


Ein stolzer Preis – doch viele Wartenden sind vermutlich zunächst einmal froh, dass der Release nun endlich bestätigt wurde. Bis dato war GTA 5 „nur“ für die PS3 und Xbos 360 erhältlich. Das Spiel erschien erstmal im September letzten Jahres.

GTA 5: PC, Xbox One und PS4 Release bestätigt

Nun also ist die Katze aus dem Sack: Grand Theft Auto 5 erscheint für die PlayStation 4 von Sony, für die Microsoft Xbox One und für den PC. Im Rahmen der E3 hat Rockstar Games die Portierung für die zwei Next-Gen-Konsolen und den Heimrechner bestätigt.

Bei YouTube hat der schottische Spielehersteller einen Trailer eingestellt, und dieser geht zwar nicht völlig durch die Decke, doch immerhin haben binnen zweier Tage rund 2,5 Millionen Nutzer sich das Video zu Gemüte geführt.

Zu sehen ist – analog der PS3 und Xbox 360 Version – das Geschehen in Los Santos, diesmal jedoch eher „sonnig chillig“ dargestellt. Die Frame-Rate von GTA 5 soll auf der PS4, Xbox One und PS4 höher sein als bei der PS3 und Xbox 360 Version, die bereits im September letzten Jahres auf den Markt kam.

Erster Trailer online

Im Trailer haben zudem Gamer bereits etliche „Karren“ ausfindig gemacht, die so bei der bisherigen Version noch nicht durch die „Open-World“ düsten, die LA nachempfunden ist. Zudem sollen Gebäude neu gerendert sein. Und manch neue Mission dürfte auch zu lösen sein.

Wer zudem bereits einen Spieler „aufgebaut“ hat, kann die Daten ins „neue GTA V“ übernehmen. Auch eine Vernetzung bei GTA Online soll es freilich geben. Trevor und Co. haben in Kürze definitiv weltweit noch mehr zu tun.

Ein Release von GTA 5 ist für den Herbst vorgesehen. Somit erscheint der Titel für die PS4, Xbox One und den PC rund ein Jahr nach dem Release für die PS3 und Xbox 360. Rockstar Games hat sich Zeit gelassen. Ob sich das Warten gelohnt hat, werden wir in Kürze erfahren. Und vor allem: Sehen. Wir sind gespannt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "GTA 5 für PC, Xbox One und PlayStation 4: Release und vorbestellen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*