Erfolg und kein Verkauf

sport-freezersi-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Was so ein guter Saisonstart bewirken kann: Nicht zuletzt durch den knappen 6:5-Sieg gegen Straubing zeigen sich die Clubbesitzer aus den Vereinigten Staaten besänftigt. Nun wollen sie den Hamburger Eishockeyverein doch nicht verkaufen.

Die Anschütz Entertainment Group (AEG) ist ob der derzeitigen sportlichen Entwicklung angetan. Und Siege schweißen ja bekanntermaßen zusammen. Auch, wenn es zuletzt in der o2 World noch fröstelte.

Aus Erfahrung gut

Der US-Konzern ist also laut Hamburger Morgenpost besänftigt. Und auch der Freezers-Geschäftsführer Michael Pfad ist stolz, dass die Vereinsführung die AEG vom Konzept überzeugen konnte. Pfad hat offenkundig den richtigen Weg eingeschlagen.

Nun wird noch ein Trikotsponsor gesucht. Ob die Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft Interesse hat?

Die Freezers stehen derzeit offenkundig mächtig unter Strom.

Kommentar hinterlassen zu "Erfolg und kein Verkauf"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*