Holger Stanislawski wird Trainer des 1. FC Köln

tag-der-legenden-2011-holger-stanislawski-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Holger Stanislawski wird neuer Trainer beim 1. FC Köln. Zuletzt keimte womöglich bei manch Pauli-Fan Hoffnung auf, dass „Stani“ nach seiner Entlassung bei der TSG 1899 Hoffenheim heimkehren könnte.

André Schubert, aktueller Trainer der Kiezkicker, stand vor dem Aus. Doch anstatt Schubert, der mit Pauli immerhin Rang 4 der 2. Bundesliga erreichte und mit seinen Mannen den Relegationsplatz nur knapp verpasste, muss nun laut MoPo Sportchef Helmut Schulte gehen.

Der Kontrakt zwischen Verein und Schulte wird offenbar in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.


„Stani“ nach „Kölle“

Stanislawski gibt zu Protokoll, der 1. FC Köln sei ein Traditionsverein der Bundesliga mit großartigen Fans in einer sehr lebendigen Stadt. Immer wieder hatte „Stani“ in Hoffenheim beklagt, ihm fehle die Unterstützung von den Rängen.

Morgen soll der Hamburger in der „lebendigen“ Stadt Köln vorgestellt werden. Seine Mission dürfte sein: Wiederaufstieg ins Oberhaus.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter oder Facebook

Kölns neuer Vize-Präsident Toni Schumacher gab an, dass Stanislawski „hervorragend zum 1. FC Köln“ passen würde.

Die nächste Zweiligaspielzeit bringt also einiges an Brisanz mit sich, nicht zuletzt an jenem Spieltag, an dem am Millerntor ein Geißbock grast.

Kommentar hinterlassen zu "Holger Stanislawski wird Trainer des 1. FC Köln"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*