HSV: Aleksandar Dragovic und Viktor Faizulin Finks Wunschspieler?

thorsten-fink-ankunft-tag-der-legenden-2012-andres-lehmannAndres Lehmann

Eine kleine Chance hat der HSV noch auf Europa – doch sollte der internationale Wettbewerb einmal mehr verpasst werden, dürfte es schwer werden, einige Leistungsträger zu halten und neue „Hochkaräter“ zu verpflichten.

So soll Viktor Faizulin eine Option für die Offensivabteilung der Hamburger sein. Derzeit kickt Faizulin bei Zenit St. Petersburg, ist aber offenbar ein Wunschspieler von Trainer Thorsten Fink. Doch der russische Erstligist ist scheinbar nicht gewillt, den Spieler ziehen zu lassen. Klingt nach dem üblichen Spielchen: Eine Ablöse kann ja bekanntermaßen Wunder bewirken. Doch um neue Spieler zu verpflichten, müsste der HSV womöglich Leistungsträger abgeben.

Eine weitere „Kauf“-Option scheint noch immer Aleksandar Dragovic zu sein – wie Faizulin Mittelfeldakteur, aber defensiver. Den mittlerweile 22-jährigen Österreicher hat Fink bereits trainiert: Beim FC Basel. Doch beim Schweizer Traditionsclub steht Dragovic noch bis Sommer 2015 unter Vertrag. Insofern müsste der HSV wohl einige Millionen locker machen. Und was das wiederum bedeutet, ist bekannt.


Sollten also Victor Faizulin und Aleksander Dragovic tatsächlich ernsthafte Optionen für den Hamburger Sportverein sein, wird womöglich ein Leistungsträger die Segel streichen.

Heung Min Son: Die Zeichen stehen auf Abschied?

Die Zukunft von Heung-Min Son an der Elbe ist derweil weiter ungewiss. Der Angreifer hat zwar noch einen Vertrag bis Sommer 2014 – doch auf eine satte Ablösesumme könnten die klammen Rothosen wohl nicht verzichten.

Sportchef Frank Arnesen soll jedoch bestrebt sein, den Vertrag von Heung-Min Son vorzeitig zu verlängern. Bereits vor einiger Zeit kursierten Gerüchte, nach denen Borussia Dortmund am Südkoreaner „dran sei“. Der Offensivmann könnte beim diesjährigen Champions-League-Finalisten jene Lücke füllen, die Mario Götze hinterlassen hat. Keine Frage: Ein Abgang von Son wäre für den HSV keine gute Nachricht.

Wie genau jene Mannschaft um HSV-Kapitän Rafael van der Vaart in der kommenden Saison aussehen wird, wissen wir in wenigen Monaten. Doch der letzte Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 dürfte noch einmal einen Impuls aussenden…

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "HSV: Aleksandar Dragovic und Viktor Faizulin Finks Wunschspieler?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*