HSV Manager: Wird Frank Arnesen durch Andreas Rettig ersetzt?

frank-arnesen-hsv-manager-2012-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Die Saison endete für den HSV „unglücklich“ – das internationale Geschäft wurde knapp verpasst. Dabei waren die Vorzeichen gut: Mit René Adler und dem Rückkehrer Rafael van der Vaart wurden gleich zwei Leistungsträger verpflichtet. Mitverantwortlich für die Transfers ist der seit zwei Jahren für die Rothosen als Manager tätige Frank Arnesen.

Nach dem Verpassen der Europa League gab sich Arnesen am Wochenende noch optimistisch. Vor zwei Jahren hat der HSV gegen den Abstieg gespielt – und sei „von ganz unten gekommen“. Doch hoch hinaus scheint es – zumindest für Frank Arnesen – nun beim Hamburger Sportverein nicht mehr zu gehen: Wie das Abendblatt berichtet, soll sich der HSV-Aufsichtsrat einig sein über die Absetzung des Dänen. Gerade der „Leerkauf“ von Chelseas Reservebank stieß zu Beginn von Arnesens Wirken womöglich auch so manch Mitglied des Aufsichtsrates bitter auf.

Kommt Andreas Rettig?

Anwärter auf den Manager-Posten beim HSV soll nun allen voran Andreas Rettig sein, der seit Beginn des Jahres DFL-Geschäftsführer ist.

✎ HSV: Aleksandar Dragovic und Viktor Faizulin Finks Wunschspieler?

Manager-Erfahrungen sammelt Rettig bis dato unter anderem beim 1. FC Köln und beim FC Augsburg. Ob Rettig tatsächlich aus Frankfurt an die Elbe wechselt, werden die künftigen Wochen zeigen.

Der Vertrag von Frank Arnesen endet offiziell im kommenden Sommer. Doch der HSV verfällt einmal mehr in Aktionismus.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "HSV Manager: Wird Frank Arnesen durch Andreas Rettig ersetzt?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*