HSV – VfB: Fallen Rafael van der Vaart und Milan Badelj aus?

rafael-van-der-vaart-nahaufnahme-hsv-2012-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Rafael van der Vaart blüht derzeit nicht nur beim HSV – sondern auch bei seiner niederländischen Nationalmannschaft wieder richtig auf. Beim 4:1 der Holländer gegen Rumänien glänzte die „Nummer 10“. Doch nun wurde bekannt, dass van der Vaart mit Adduktorenproblemen vom Länderspiel aus Rumänien zurück in den Volkspark kehrte.

Auch Milan Badelj konnte im Nationaldress Kroatiens überzeugen. Wales wurde mit 2:0 in der WM-Qualifikation besiegt. Doch Badelj bekam einen Schlag gegen sein Sprunggelenk. Eine Kernspintomographie soll nun klären, welche Verletzung sich der Mittelfeldspieler genau zugezogen hat.

✎ 125 Jahre HSV: Große Gala und Uwe-Seeler-Festspiele

Beim heutigen Training waren weder Rafael van der Vaart noch Milan Badelj „an Bord.“ Gerade van der Vaart hat dank zweier Tore in den letzten beiden Länderspielen weiteres Selbstvertrauen getankt. Sein Ausfall gegen den VfB Stuttgart am Sonntag (Anstoß: 17:30 Uhr) würde Trainer Thorsten Fink sicherlich nicht ruhig schlafen lassen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "HSV – VfB: Fallen Rafael van der Vaart und Milan Badelj aus?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*