HTC Nexus 10: Erscheint das zweite Google Tablet erst im dritten Quartal?

asus-nexus-10-leakpcadvisor.co.uk

Das Rätselraten um ein mögliches zweites Nexus 10 Tablet von Google hält an. Nach dem Google im letzten Herbst kein zweites Nexus 10 Tablet aus dem Hut zauberte, ist noch immer unklar, ob es einen Nachfolger des „10-Zollers“ geben wird. Das erste Nexus-Tablet wurde von Samsung gefertigt.

Doch mittlerweile ist ein anderer Hersteller in den Fokus gerückt: HTC. Die Zeitung Commercial Times will von einer Kooperation zwischen Google und HTC Wind bekommen haben. Und in welchem Land ist die Zeitung beheimatet? Nun, im HTC-Land Taiwan. Quasi ganz nah dran an der Quelle?


Weitere Details sind noch nicht bekannt – doch immerhin: Ein Tablet hat HTC bereits gefertigt. Analog des Nexus 7 handelt es sich beim sogenannten HTC Flyer um ein Mini-Tablet samt 7-Zoll-Diagonale. Doch der Preis war mit rund 700 Euro überzogen. Auf das Flyer folgte jedoch kein Nachfolger. Ein ähnliches Schicksal könnte nun das Samsung Nexus 10 ereilen – denn: Offiziell bestätigt ist ein zweites großes Google-Tablet noch nicht.

Da Google seine mobilen Begleiter seit nunmehr zwei Jahren zu „attraktiven Preisen“ auf den Markt bringt – zuletzt geschehen beim Smartphone LG Nexus 5 – ist zumindest einmal denkbar, dass ein HTC Nexus 10 Tablet im Preis deutlich unter 700 Euro liegen würde.

Im Netz wird nun orakelt, wann ein solches HTC Nexus 10 Tablet erscheinen könnte. Genannt wird das dritte Quartal diesen Jahres. Dies würde bedeuten, dass sich der Release-Turnus beim großen Nexus-Tablet deutlich von dem des Nexus 5 und Nexus 7 unterscheidet. Zwischen den Veröffentlichungen würden zwei Jahre liegen.

Und das wiederum wäre in diesen schnelllebigen digitalen Zeiten durchaus ein feiner Zug.


Kommentar hinterlassen zu "HTC Nexus 10: Erscheint das zweite Google Tablet erst im dritten Quartal?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*