HTC One M4 Mini vs. Samsung Galaxy S4 Mini: Das kleine Duell

samsung-galaxy-s4-mini-frontSamsung

Das Samsung Galaxy S4 Mini wird vermutlich am 20. Juni höchstoffiziell vorgestellt. HTC derweil hat sich gedacht: Was die in Südkorea können, pah, das können wir in Taiwan schon lange. Und so brodelt es seit Wochen in der Gerüchteküche: Wann kommt das sagenumwobene HTC One M4 Mini auf den Markt? Und wie wird es aussehen?

Ein geleaktes Vergleichsfoto der Seite forte.delfi.ee zeigt deutlich, dass es HTC in Bezug auf die äußere Erscheinung Samsung gleichmacht: Das HTC One M4 sieht aus wie ein geschrumpften HTC One. Und das Samsung Galaxy S4 Mini ähnelt dem „großen“ Galaxy S4 ebenfalls frappierend.


Spannend werden die technischen Spezifikationen sein. Denn: Das Galaxy S3 Mini, das rund ein halbes Jahr nach dem Galaxy S3 erschien, war merklich abgespeckt. Auch das Galaxy S4 Mini könnte im Vergleich zum großen „Vorbild“ ein paar Wünschen offen lassen. Hier von Etikettenschwindel zu sprechen, würde aber zu weit gehen, schließlich ist es durchaus erlaubt, sich die „Power unter der Haube“ in Zahlen zu Gemüte zu führen.

htc-one-m4-mini-forte.delfi.ee

One M4 | Quelle forte.delfi.ee

Das Galaxy S4 Mini kommt derweil mit einem 4,3 Zoll Display auf den Markt. Gerüchten zufolge könnte auch das HTC One M4 Mini auf jene Touchscreen-Diagonale setzen. Bei den „Großen“ hat das Galaxy S4 mit seinem 5 Zoll-Display die Nase vorn, das HTC One setzt auf eine Diagonale von 4,8 Zoll.

HTC One M4: Ein Mittelklasse-Modell?

Derweil soll das One M4 mit 2 GB Ram Arbeitsspeicher und einem internen Speicher von 16 GB auf den Markt kommen. Die Auflösung – so denn sich die Gerüchte bewahrheiten – ist mit 1.280 x 720 Pixel durchaus „annehmbar“ – wir sind durch die hochauflösenden Displays schließlich verwöhnt. Vermutlich darf im Falle des One M4 und auch das Galaxy S4 Mini von Mittelklasse-Modellen gesprochen werden. Der Flaggschiff-Liga jedoch gehören sie nicht an.

Einen Wermutstropen jedoch hat das HTC One – obwohl es laut vieler Tests dem Samsung Galaxy S4 ebenbürtig ist oder gar mit eine Nasenspitze vorne liegt: An Bord ist „nur“ Android 4.1.2 Jelly Bean, und nicht die aktuelle Version von Googles mobilen Betriebssystem: Android 4.2.2. In den kommenden Wochen soll jedoch das große One ein Update auf Android 4.2.2 erhalten – und so bleibt abzuwarten, ob womöglich das One M4 sogleich mit der neusten Version auf den Markt kommt. Als Benutzeroberfläche ist freilich Sense gesetzt.

HTC One und Galaxy S4: Google Edition

Doch nicht nur „Groß“ und „Klein“ richten über den Erfolg das Galaxy S4- und der HTC One-Reihe: Von beiden mobilen Begleitern soll es auch eine Google Edition geben. Auf der I/O Entwicklerkonferenz hatte Google bereits das Samsung Galaxy S4 Google Edition angekündigt. Zudem soll es eine HTC One Google Edition geben. Der Clou: Die Devices kommen mit Stock Android des Weges, sprich Android „pur“. Lange Wartezeiten auf die jeweils neuste Android-Version wird es zudem nicht geben. Preislich liegen aber auch jene Geräte über 600 Euro. Nexus 4 Spielchen – das seit Ende letzten Jahres für 350 Euro in der 16 GB Variante erhältlich ist – wird es nicht geben.

✎ Galaxy S4 Zoom, S4 Active und S4 Mini: Vorstellung am 20. Juni

Wann derweil das Samsung Galaxy S4 Mini und das HTC One M4 Mini auf den Markt kommen, ist noch nicht klar. Dass der deutsche Markt mit den beiden Geräten bestückt wird, steht jedoch außer Frage: Schließlich sind in Europa „kompakte“ Smartphones noch immer der Renner, während in Asien große Displays angesagt sind.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




Kommentar hinterlassen zu "HTC One M4 Mini vs. Samsung Galaxy S4 Mini: Das kleine Duell"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*