Kein HTC One M8 Prime – dafür HTC One M8 Plus und M8 Ace vor Release?

neue-htc-one-m8-screenshot-htcHTC

Rolle rückwärts? Seit Wochen wird über ein HTC One M8 Prime orakelt – @evleaks haben immer wieder über das Smartphone berichtet und gar „geleakte“ Bilder gezeigt. Doch: Offiziell bestätigt wurde eine „Luxus-Variante“ des HTC One M8 bis dato nicht. Nun aber verkündet der „Twitter-König“ Evan Blass, dass das HTC One M8 Prime – frei übersetzt – den Landeanflug abgebrochen habe.

Gründe werden nicht angegeben. Aber die Frage, wieso das HTC One M8 denn nun einen Ableger mit besserer Ausstattung erhält, wurde des Öfteren gestellt. Zwar werkelt Samsung auch an einem Galaxy S5 Prime, jedoch soll hier aber etwa in Bezug auf die äußere Erscheinung „nachgebessert“ werden.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über HTC-Smartphones auf dem Laufenden zu bleiben.

Die Rede ist von einem Aluminium-Unibody-Gehäuse – statt des Plastikgewands. Nur: Das „normale“ HTC One M8 setzt bereits auf ein solches hochwertiges Gehäuse.


Bliebe die Ausstattung „unter der Haube“. Und hier könnte der brandneue Qualcomm-Prozessor Snapdragon 805 Prozessor die Musik machen. Sowohl beim Galaxy S5 Prime als auch beim HTC One M8 Prime könnte er die Musik machen – das M8 Prime dürfen wir nun offenbar – zumindest vorerst – ausklammern.

HTC One M8 Plus: Quasi die Prime-Version?

Doch nach dem Gerücht ist bekanntlich vor dem Gerücht. So soll es sehr wohl eine Premium-Version des HTC One M8 geben, und zwar mit dem schmucken Zusatz „Plus“, so jedenfalls berichten es die Kollegen von 9to5google.com.

Mit jener HTC One M8 Plus Variante kann der Nutzer womöglich im wahrsten Sinne des Wortes baden geben. Und: Die Rede ist von einem QHD-Display – hier hat LG Electronics mit der Vorstellung seines G3 wahrlich einen Glanzpunkt gesetzt, der die Mitbewerber womöglich zum raschen Handeln veranlasst.

Auch eine Plastik-Variante des HTC One M8 soll in der Mache sein – mal ist die Rede von einem One M8 Ace, mal heißt es, jene Variante könnte den Namen „One M8 Advance“ tragen. Die technischen Spezifikationen sollen derweil besser sein als die des HTC One mini 2 – die Taiwaner lassen hier übrigens den Modellzusatz „M8“ weg, um die Verwirrung perfekt zu machen.

Eines immerhin steht fest, ohne wenn und aber: Das HTC One M8 und das One mini 2 sind erhältlich. Ob nun in Kürze ein HTC One M8 Plus und One M8 Ace oder Advance folgen? Wir harren einfach mal der Dinge, die da noch kommen mögen..

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Kein HTC One M8 Prime – dafür HTC One M8 Plus und M8 Ace vor Release?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*