HTC One Release verschiebt sich – Samsung Galaxy S4 im Vorteil?

http://www.htc.com/de/smartphones/htc-one/Screenshot HTC

Als in New York Samsung sein Galaxy S4 vorstellte, sorgte am Straßenrand HTC für mächtig Wirbel: Wer so denn das neue HTC One ersteht – der bekommt einen Gutschein in Höhe von 100 Euro. Zudem wurden Getränke für die wartenden Menschen und Journalisten verteilt.

Doch in Feierlaune dürften die Macher der taiwanischen IT-Giganten derzeit nicht sein: Wie das Wall Street Journal erfahren haben möchte, verschiebt sich die weltweite Markteinführung des HTC One um womöglich „zwei bis drei Wochen“.

Ursprünglich sollte das HTC One bereits dieser Tage erscheinen – doch daraus wird nichts. Angepeilt wird nun ein Release in „zwei bis drei Wochen“ – doch ein konkretes Datum wird nicht genannt.


Der Grund für die Verzögerung klingt banal – ist aber offenbar bittere Realität: Für die Fertigung des One fehlen Zubehörteile. So ist das eben, wenn viele Zahnrädchen ineinander greifen. Die Rede ist davon, dass offenbar Komponenten für das metallene Gehäuse des HTC One fehlen. Auch bei Zubehörteilen für die Kamera gibt es offenbar Engpässe.

Aufgrund längst mich mehr so starker Absatzzahlen wie noch vor zwei, drei Jahren sei HTC zudem bei einigen Zulieferern kein „Topkunde“ mehr. Einige Vorbestellungen mussten bereits im letzten Jahr gedrosselt werden.

Der Internetversandhändler Amazon etwa gibt an, das HTC sei ein „1 bis 3 Wochen“ lieferbar.

HTC One und Samsung Galaxy S4 im Schlagabtausch

In ersten Tests schnitt das HTC One derweil gut ab: Mit seinem 4,7 Zoll Display samt Full-HD-Auflösung und eine Pixeldichte von 468 ppi lassen die Taiwaner nichts anbrennen. 2 GB Arbeitsspeicher und ein 1,6 GHz Prozessor mit vier Kernen dürfen ebenfalls nicht fehlen. Ein microSD-Slot fehlt, LTE ist jedoch an Bord – und der interne Speicher beträgt 32 GB; weitere Varianten sollen folgen.

✎ Samsung Galaxy S4 vs. iPhone 5 und HTC One: Klarer „Speed“-Sieger?

Ein Vorteil des HTC One lag derweil darin, dass es im Grunde genommen rund eineinhalb Monate vor dem Samsung Galaxy S4 hätte auf den Markt kommen sollen. Doch daraus wird nun nichts. Hält Samsung am Release des Galaxy S4 für Ende April fest – und würde das One dann womöglich „immerhin“ Ende März erscheinen, bliebe noch etwas „Luft“ für einen ersten Absatzschub fürs One.

Doch das neue Flaggschiff der Südkoreaner setzt dann bereits zum Landeanflug an.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "HTC One Release verschiebt sich – Samsung Galaxy S4 im Vorteil?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*