HTC One X Android 4.2.2 Update: Rollout inklusive Sense 5

one-x-htcHTC

Frohe Kunde für alle HTC One X Nutzer: Das Android 4.2.2 Jelly Bean Update samt Sense 5 wird dieser Stunden ausgerollt. Via Twitter gab die deutsche Niederlassung der Taiwaner die frohe Kunde bekannt. Gemeint sein dürften auf jeden Fall alle User „freier Gerät“ ohne Branding.

Somit ist das HTC One X auf Augenhöhe mit dem HTC One. Doch womöglich nicht allzu lange, Grund: Das aktuelle Flaggschiff soll in Kürze das Update auf Android 4.3 erhalten. Da die Unterschiede zwischen Android 4.2.2 und 4.3 jedoch eher „gering“ ausfallen, sollten sich One X User nicht grämen und sich vielmehr über den Rollout freuen.


Dank der Anpassung ist das One X nun zumindest Software-technisch auf Augenhöhe mit dem neuen Flaggschiff. Der Homescreen kann unter Android 4.2.2 nach Belieben angepasst wird. Auch eine überarbeitete Galerie kommt mit dem Update des Weges, genau wie die Möglichkeit eines Videozusammenschnittes. „BlinkFeed“ (eine selbst anzupassende News-Übersicht) ist ein neues Tool und der Music-Channel wurde ebenfalls angepasst.

Für alle „verträumten“ HTC One X User dürfte der „Daydream“ Bildschirmschoner das i-Tüpfelchen des Updates sein. Und auch die Kamera-Funktionalität wurde verbessert.

Über Einschätzungen von Nutzern sind wir dankbar: Läuft das Update OTA („over the air“) ohne Probleme? Hat sich an der Performance des HTC One X unter der neuen Firmware verändert? Im positiven oder im… nein, wir wollen jetzt nicht schwarz malen und wünschen viel Spaß mit Android 4.2.2.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


1 Kommentar zu "HTC One X Android 4.2.2 Update: Rollout inklusive Sense 5"

  1. Das Update sieht auf dem HTC One X einfach nur billig aus. Kann jedem nur raten die Finger davon zu lassen. Und der homescreen war schon immer personalisierbar… Verstehe nicht warum die Optik so stark unter diesem Update leiden muss.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*