HTC One X – Android 4.1 „Jelly Bean“ läuft

one-x-htcHTC

Auf der Google-Entwicklermesse I/O wird so einiges vorgestellt, was das User-Herz höher schlagen lässt. Egal ob Datenbrille oder das neue Tablet Nexus 7 – Google gibt Gas.

✎ Ist die Hardware beim HTC One X zu anfällig?

Und auch in Sachen mobiles Betriebssystem gibt es Neuigkeiten: Android 4.0, besser bekannt als „Ice Cream Sandwich“, ist noch nicht einmal in den Köpfen aller User verankert – geschweige denn als Update für das jeweilige Smartphone erhältlich, da stellte der IT-Gigant bereits die neue Version vor: Android 4.1, mit dem Namen Jelly Bean.


Bean tobt auf dem One X

Nun kann wieder eifrig darüber spekuliert werden, wann ein „offizielles“ und angepasstes Update für welches Smartphone ausgerollt wird. Doch im Falle des HTC One X haben die Custom ROM-Entwickler offenbar in kürzester Zeit beste Arbeit geleistet: Die erste Jelly Bean-Portierung liegt für das One X bereits vor.

✎ Ist ein Quad-Core HTC One XXL für Oktober geplant?

Der Grund: Besucher der Messe wurden als „kleines Dankeschön“ mit einem Samsung Galaxy Nexus bedacht – samt Android 4.1 Preview. Klar, dass das Betriebssystem schnell durch das Netz geisterte. Und offenbar ist es Cracks gelungen, sogleich Android 4.1 auch für das HTC One X anzupassen.

Ein Video bei YouTube zeigt das aufgespielte Jelly Bean auf dem One X. Da die ganze Kiste jedoch ohne Quellcode bewerkstelligt wurde, ist das System zeitweilig noch instabil.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Und analog des Galaxy Nexus ist freilich mit der neu aufgespielten Android 4.1 auch keine Firmware „an Bord“. Der Nutzer muss so denn ohne die Benutzeroberfläche HTC Sense auskommen.

Das jedoch ist sicherlich in den Augen manch Users zu verschmerzen.

Zuletzt wurde bekannt, dass HTC offenbar an einem One XXL arbeitet. Auch in Sachen Hardware geht die Entwicklung stetig weiter.

Nicht nur das kleine grüne Robotermännchen lernt also stetig dazu.

Kommentar hinterlassen zu "HTC One X – Android 4.1 „Jelly Bean“ läuft"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*