HTC verkündet: HTC One X und One X Plus erhalten kein Android 4.4 KitKat

one-x-htcHTC

Ein unschöne Nachricht für alle HTC One X und One X Plus Kunden, die sich womöglich auf Android 4.3 Jelly Bean oder Android 4.4 KitKat gefreut haben: HTC teilte mit, dass weder das One X noch das One X Plus ein weiteres Android-Update erhalten.

Somit bleiben das HTC One X und das One X Plus auf dem Stand von Android 4.2.2 „stehen“. Das ist insofern überraschend, als dass das One X Plus vor gerade einmal einem guten Jahr auf den Markt gekommen ist. Das HTC One X derweil, der Vorläufer des HC One, erschien vor knapp zwei Jahren.

HTC in den Niederlanden kündigten diese harte Entscheidung via Tweet an – und gerade HTC One X Plus Nutzer dürften irritiert aus der Wäsche schauen.


Zwar hatte auch Google verkündet, dass nur noch Geräte ein Update erhalten, die nicht älter als 18 Monate sind. Doch diese Entscheidung gilt freilich für die „hauseigenen“ Nexus-Geräte. Gleichwohl wurde auch betont, dass Android 4.4 speziell für ältere Geräte ausgelegt sei – sprich mit weniger Power unter Haube. Zwar sind das aktuelle HTC One und der kolportierte Nachfolger dem „leicht ergrauten“ HTC One X und dem One X Plus überlegen, doch die technischen Spezifikationen auch der Vorläufer würden freilich ohne Probleme Android 4.4 KitKat „stemmen“.

Nun fällt es schwer, in Bezug auf das HTC One und One X von „alten“ Geräten zu schreiben. Doch Nutzer müssen sich offenbar damit „anfreunden“, dass Android 4.2.2 und die UI Sense 5 der Weisheit letzter Schluss ist – wie The Verge bestätigte.

Schade, dass so manch Hersteller seine ehemaligen Flaggschiffe in Bezug auf die Update-Politik so schnell im Regen stehen lässt. Das haben etwa die schmucken HTC One X und One X Plus nicht verdient…

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


1 Kommentar zu "HTC verkündet: HTC One X und One X Plus erhalten kein Android 4.4 KitKat"

  1. Ich hab ein htc one mut ein vodafone branding , kommt jetzt für mich jetzt kitkat später oder in der gleichen zeit wo es gewöhnlich raus kommt?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*