iPad Air: Apple und die dünne Luft?

ipad-air-apple-screenshotScreenshot Apple

Apple hat einen sehr atmosphärischen Spot online gestellt, der das iPad Air bewirbt. Bereits nach einem Tag kann sich der IT-Gigant aus Cupertino freuen: Rund eine halbe Million Mal wurde der Clip bereits „geklickt“.

Auch all jene Nutzer, die eher Android-Tables zugeneigt sind, sei der Clip bei YouTube empfohlen, denn: Die Landschaftsaufnahmen sind grandios. Die rund eineinhalb Minuten muten sehr atmosphärisch an.

Zitiert wird von einer Stimme aus dem Off „Der Club der toten Dichter“. Neben Sumo-Ringern und Eishockey-Spielern wird das iPad Air auch als Assistent in Bezug auf Lego Mindstorms in Position gebracht. Und natürlich lassen sich dank entsprechender Apps auch Spielzeuge auf dem Spielfeld analysieren.


Doch etwas „befremdlich“ wirkt es dann doch, wenn ein iPad Air Besitzer zwischen einer tanzenden Gruppe von Einheimischen ein Video dreht. Nur: Leider sind solche Szenen längst Realität.

Es soll ja auch noch kompaktere Video- und Fotogeräte geben…

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "iPad Air: Apple und die dünne Luft?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*