Probleme mit Akku, Echo und Usern

iphone-4s-appleApple

Das dürfte Apple gar nicht freuen: Nutzer des neuen iPhone 4S sind derzeit alles andere als zufrieden. Das zeigt sich unter anderem bei Facebook. Dort wurde laut der NZZ eine Gruppe namens „iPhone 4S Outgoing Call No Audio“ gegründet.

Offenbar gibt es massive Probleme mit Headsets – wohlgemerkt mit denen von Drittanbietern. Wer ein solches Headset benutzt, hat derzeit ein Echo-Problem. Ein Echo-Problem. Ein Echo-Pr…

Zuletzt sorgte schon das Akku-Problem für Schlagzeilen. Dieses räumte Apple mittlerweile ein (und noch nicht aus). Das Problemchen hängt mit dem neuen Betriebssystem iOS 5 zusammen – offenbar versucht das iPhone 4S pausenlos, den Standort zu bestimmen – und wohl auch die Zeitzone. Aber Apple ist dran an der Behebung. Heißt es.

Du kannst gehen

Doch damit noch nicht genug, auch der Rauswurf von Charlie Miller sorgt für Schlagzeilen. Miller war Entwickler bei Apple und ist zugleich Sicherheitsexperte.

Offenbar wies Miller Apple auf eine Sicherheitslücke im Betriebssystem iOS hin: Apps könnten den Programmcode nachladen – und die Funktion der App würde so nach Installation mal eben geändert. Der Rausschmiss wurde derweil von Apple noch nicht kommentiert.

Dennoch: Stürmische Zeiten. Und das trotz guter Verkaufszahlen. Trotz guter Verkaufszahlen. Trotz guter Verk…

1 Kommentar zu "Probleme mit Akku, Echo und Usern"

  1. Da das iPhone 4s eigentlich nur ein überarbeitetes iphone 4 mit neuem Betriebssystem ist, sind die Probleme doch unverständlich gross. Lassen sich die Leute alle nur noch vom Namen Apple blenden und kaufen einfach auf Teufel komm raus? Ich kann dies nicht verstehen, da das Produkt so wie es jetzt im Handel ist noch nicht wirklich Serienreif scheint. Da gibt es doch bessere Produkte auf dem Markt.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*