Hat das iPhone 5 das Design der Vorgänger?

tierpark-hagenbeck-app-iphone-flamingos-andres-lehmannAndres Lehmann

Samsung hat sein Galaxy S3 vorgelegt. Es ist davon auszugehen, dass Apple im Herbst, kolportiert wird immer wieder der September, nachlegen möchte. Das iPhone 5, so denn es diesmal wirklich das „Fünfer“ wird, soll dann wieder das Maß aller Dinge im Smartphone-Sektor sein.

Gerüchte bezüglich des Release des iPhone 5 gibt es viele. Diese sind aber natürlich mit Vorsicht zu genießen. Beim Galaxy S3 etwa hielt sich monatelang hartnäckig das Gerücht, eine 12 Megapixel-Kamera käme zum Einsatz. Es wurde (und bleibt) eine Kamera mit 8 Megapixeln.


Beim iPhone 5 wechseln die Köche in der Gerüchteküche öfters. Zunächst war die Rede davon, es könne ein Liquidmetal verwendet werden. Apple hat schon vor Jahren entsprechende Patente erworben.

Doch eine „formbare Legierung“ kommt wohl nicht zum Einsatz. Wie es so schön heißt, dauert es wohl noch eine Weile bis zur „Marktreife“. In so manch Labor in Cupertino wird womöglich noch daran getüftelt.

4-Zoll-Display?

Nun wird darüber spekuliert, dass statt der Glasrückseite eine Art Aludeckel beim iPhone 5 zum Einsatz kommen könnte. Das Design könnte dann wiederum doch an das iPhone 4 und 4S angelehnt sein und weit weniger „Unterschiede“ mit sich bringen, als vor drei Jahren der Generationssprung zwischen dem 3Gs und 4.

✎ Siri zerstört in einem Fake-Video das iPhone 5

Wobei es nicht wenige User gibt, die die abgerundete Rückseite der „3ers“ durchaus zu schätzen wussten – und das „eckige“ iPhone 4 zunächst als „klobig“ empfanden. Auch ein User ist eben „nur“ ein Gewohnheitstier.

✎ Stellt das Galaxy S3 das iPhone 4S in den Schatten?

Fest indes scheint zu stehen, dass erstmalig die Displaygröße des iPhones „anwächst“. Sollte es tatsächlich zu einem 4-Zoll-Display kommen, und wenn man nun einen Blick auf das Galaxy S3 wirft und betrachtet, wie viel „Platz“ der Vorderseite das Display einnimmt, ist nicht auszuschließen, dass die Größe des iPhone 5 im Grunde genommen identisch bleibt.

Der Touchsreen stieße dann aber gewiss an seine Grenzen.

Kommentar hinterlassen zu "Hat das iPhone 5 das Design der Vorgänger?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*